Projektbearbeiterin / Projektbearbeiter (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich "Landesweiter Naturschutz", Aufgabenbereich "Biotopschutz" am Standort Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer / eines

Projektbearbeiterin / Projektbearbeiters (m/w/d)

befristet für 3 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wir bieten Ihnen:

  • Regelentgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L) zuzüglich einer Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine Arbeitszeit von 38,50 Wochenstunden
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind zertifiziert nach audit berufundfamilie und bieten flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitsformen.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim sind ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt auf die Standorte Hannover und Hildesheim beschäftigt, hinzu kommen ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Direktion am Standort Hannover.

Der NLWKN baut eine Natura 2000-gebietsbezogene Internetpräsenz für das Land Niedersachsen auf. Dort werden sowohl Daten des NLWKN als Fachbehörde für Naturschutz als auch Daten der unteren Naturschutzbehörden des Landes gesammelt dargestellt.
Die Stelle beinhaltet die fachlich-inhaltliche Bearbeitung des Themas.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Inhaltliche Erstellung allgemeinverständlich formulierter Kurzbeschreibungen aller zurzeit 385 FFH-Gebiete unter Berücksichtigung fachwissenschaftlicher Daten zu Flora, Fauna, Biotop- und Lebensraumtypen, Geologie und Landnutzung
  • Fachlich-inhaltliche Prüfung der von den unteren Naturschutzbehörden und anderen Stellen gelieferten Daten zu Erhaltungszielen und Maßnahmenplanungen sowie Klärung fachlicher Fragen
  • Zuarbeit bei der Erstellung von Erhaltungszielen und Maßnahmenblättern für FFH-Arten und –Lebensraumtypen zur Behebung von Datenlücken
  • Unterstützung der Mitarbeiter/-innen bei:
    • Aktualisierung der Gebietsbeschreibungen in den Standarddatenbögen für die FFH-Gebiete
    • Erstellung von Stellungnahmen zu Managementplänen / Maßnahmenblättern
    • Fachlicher Prüfung und Einarbeitung von Aktualisierungskartierungen für FFH-Gebiete
    • Aktualisierung von Vollzugshinweisen zu FFH-Lebensraumtypen.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Studiengänge Naturschutz und Landschaftsplanung, Umweltplanung, Landschaftsökologie, Biologie oder verwandter Fachgebiete
  • Umfassende Grundkenntnisse zu Arten und Biotoptypen sowie Landschaften, vorzugsweise mit Erfahrung der Kartierung von FFH-Lebensraumtypen und der Erstellung gebietsbezogener Gutachten
  • Gute Kenntnisse der Thematik Natura 2000
  • Sehr gute Fähigkeiten in der Formulierung von allgemeinverständlichen deutschsprachigen Texten auf fachwissenschaftlicher Grundlage
  • Pragmatische, termingerechte Bearbeitung komplexer Aufgaben
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Sichere Beherrschung von MS-Office-Produkten zur Textbearbeitung und Datenverwaltung
  • Gute GIS-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B (alt Klasse 3).

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein.

Der NLWKN strebt in allen Bereichen und Positionen an Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. In diesem Fall liegt allerdings keine Unterrepräsentanz vor. Daher werden Bewerbungen von Frauen und Männern gleichermaßen begrüßt.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Herr Dr. Olaf von Drachenfels (Tel.: 0511 / 3034-3119) und Frau Dagmar Fielbrand (Tel.: 0511 / 3034-3213) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Timm Kujath (Tel.: 05121 / 509-108) richten.

Ihre Bewerbung (ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte) nehmen wir ausschließlich online entgegen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 05.03.2021

unter dem Link

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=80234

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten.

Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/

oder als Direktdownload:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim

Bewerbungsschluss: 
05.03.2021
Einsatzort: 
30453 Hannover
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
fachliche Auskünfte Herr Dr. Olaf von Drachenfels (Tel.: 0511 / 3034-3119) und Frau Dagmar Fielbrand (Tel.: 0511 / 3034-3213). Weitere Fragen zur Stellenbesetzung Herr Timm Kujath (Tel.: 05121 / 509-108)
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=80234
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
05.02.2021


zurück nach oben