Referent/in (m/w/d) Umweltbildung für nachhaltige Entwicklung

Kulturlandschaft Uckermark e.V.

Beschreibung: 

Referent/in (m/w/d) Umweltbildung für nachhaltige Entwicklung

auf dem solaren Forschungsschiff Solar Explorer

im Rahmen einer Zuwendung des Landes Brandenburg gemäß der Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft für die Förderung des natürlichen Erbes und des Umweltbewusstseins (ELER 2014-2020) auf Grundlage des Bewilligungsbescheides der ILB vom 28.10.2020.

  • Kenn-Nr.: KLU Solar Explorer 04
  • Dienstorte: Altenhof (Werbellinsee), Angermünde, event. Schulen in den Landkreisen Barnim sowie Uckermark

Ihr zukünftiger Arbeitgeber:

Der Kulturlandschaft Uckermark e.V. ist der Förderverein des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Der Vereinszweck ist die Förderung einer natur- und sozialverträglichen Entwicklung in der Region. Das solare Forschungsschiff Solar Explorer wird seit 2012 als mobile Umweltbildungs-einrichtung im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin vom Kulturlandschaft Uckermark e.V. betrieben.

Thematische Schwerpunkte sind die Vermittlung ökologischer Zusammenhänge im und am Werbellinsee, Wissensvermittlung zu Biodiversität, zum Klimaschutz/wandel und dem Einsatz von Erneuerbaren Energien (siehe www.solar-explorer.de).

Das Vorhaben mit dem Titel „Mittendrin im Klimawandel - Bewusstseinsbildung der breiten Öffentlichkeit auf dem solaren Forschungsschiff Solar Explorer im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin“ wird aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und aus Mitteln des Landes Brandenburg im Rahmen der Richtlinie „Natürliches Erbe und Umweltbewusstsein“ im Bewilligungszeitraum 2020 – 2023 (Durchführung 28.10.2020 bis 31.12.2022) finanziert.

Vor dem Hintergrund des Zieles, den Biodiversitäts- und Klimaschutz im Biosphärenreservat in die Öffentlichkeit zu tragen, ermöglicht das Projekt vielen Teilnehmern, den Lebensraum See als schützenswert zur erleben und zu verstehen, warum und wie sie ihr Verhalten im Alltag in Hinblick auf Schonung von Ressourcen und Energie ändern können.

Schwerpunkt des Vorhabens ist der Klimawandel und dessen Auswirkungen auf den Lebensraum im Reservat. Damit einhergehend werden neue Bildungsmodule zum Thema „Nutzung erneuerbarer Energien in der Region“ entwickelt.

Wir bieten Ihnen:

  1. ein abwechslungsreiches und innovatives Arbeitsumfeld
  2. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  3. Unterstützung bei der Einarbeitung
  4. ein freundliches und hilfsbereites Team.

Die folgenden anspruchsvollen Tätigkeiten erwarten Sie:

  • Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen auf dem Schiff Solar Explorer in Kooperation mit dem nautischen Referenten und dem Referenten für erneuerbare Energien, d.h. die pädagogische und fachliche Leitung der Veranstaltungen in Bildungsmodulen. Die Veranstaltungen fnden event. teilweise in Schulen der Landkreise Barnim und Uckermark statt
  • Vor- und Nachbereitung der Umweltbildungsveranstaltungen in Kooperation mit unserem Team, d.h. z.B. auch der Auf- und Abbau von Analyseinstrumenten und Bildungsmaterialien
  • Evaluation der Veranstaltungen
Anforderungen: 

Unabdingbar sind:

  • einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Kenntnisse über und Erfahrungen in der Umweltbildung sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Pädagogisches Geschick beim Umgang mit Menschen jeden Alters und bei Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen
  • Teamfähigkeit, gutes Kommunikationsvermögen
  • sorgfältiges, gewissenhaftes Arbeiten; Freude am Einarbeiten in neue Themenfelder
  • körperliche Voraussetzungen für die Arbeit auf einem Schiff, d.h. insbesondere keine Neigung zur Seekrankheit
  • Führerschein Klasse B, eigener PKW nicht notwendig

Dotierung:

Vereinsübliche bzw. projektbezogene Vergütung in Anlehnung an TV-L-Ost 10. Die Arbeit auf dem Schiff, d.h. auch die Stelle ist saisonal bedingt auf die Monate April bis Oktober beschränkt. Die Arbeitsauslastung schwankt je nach Buchungsvolumen. Die maximale Arbeitsstundenzahl in dem Zeitraum beträgt 430 h.

Hinweise:

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (soweit die Arbeitsbedingungen vor Ort dies ermöglichen).

Bitte bewerben Sie sich bei uns bis zum 10.03.2021 ausschließlich per Email an:

info@kulturlandschaft-uckermark.de

Bewerbungsschluss: 
10.03.2021
Einsatzort: 
16278 Angermünde, Altenhof (Werbellinsee)
Deutschland
Anbieter: 
Kulturlandschaft Uckermark e.V.
Forschungsschiff Solar Explorer
Hoher Steinweg 5-6
16278 Angermünde
Deutschland
WWW: 
http://www.kulturlandschaft-uckermark.de
Ansprechpartner/in: 
Evelyn Niemeier
Telefon: 
03331 298082
Fax: 
03331 298084
E-Mail: 
info@kulturlandschaft-uckermark.de
Sonstiges: 
Kenn-Nr.: KLU Solar Explorer 04; www.solar-explorer.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.02.2021


zurück nach oben