Bereichsleitung Administration & Infrastruktur (w/m/d)

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Beschreibung: 

WOLLEN SIE MIT UNS ARBEITEN?

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich für gute, frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) und Nachhaltigkeit (BNE). Ziel ist es, Mädchen und Jungen für die Zukunft stark zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.

Gemeinsam mit rund 220 Netzwerkpartnern vor Ort bietet die Stiftung bundesweit ein qualitativ hochwertiges Bildungsprogramm an, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert, ko-konstruktiv beim Entdecken, Forschen und Lernen in MINT und BNE Themen zu begleiten.

Das „Haus der kleinen Forscher“ stärkt das Interesse an MINT, professionalisiert bundesweit pädagogische Fach- und Lehrkräfte für Kitas und Grundschule und verbessert so die Bildungschancen aller Kinder.

Partner der Stiftung sind die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung, die Dieter Schwarz Stiftung und die Friede Springer Stiftung. Gefördert wird die Stiftung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, seit dem 01.01.2021 im Rahmen einer institutionalisierten Förderung.

Seit Gründung des „Hauses der kleinen Forscher“ in 2006 haben bereits über 80.000 Pädagoginnen und Pädagogen aus über 30.600 Kitas, Horten und Grundschulen an Fortbildungsangeboten teilgenommen. Das langfristige Ziel ist es, allen Bildungseinrichtungen zu ermöglichen, ein „Haus der kleinen Forscher“ zu werden.

Für die Leitung des unseres

Bereichs Administration & Infrastruktur

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

BEREICHSLEITUNG (w/m/d)

(Kennziffer 2021-19)

Vollzeit mit 39 Std./Woche, zunächst befristet auf 2 Jahre.

Der Bereich „Administration & Infrastruktur“ (A&I) ist einer von fünf Bereichen der Stiftung, deren Bereichsleitungen direkt dem Vorstand unterstellt sind.

Der Bereich A&I verantwortet die Themenfelder Personal, Finanzen & Controlling, IT-Services, Zentrale Dienste, Vergabe öffentlicher Mittel und Datenschutz.

Die Arbeit in dem Team mit 25 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist geprägt durch Teamgeist und eine hohe fachliche Kompetenz. Mit diesem starken Team macht die Arbeit auch in stressigen Phasen Spaß.

Der Bereich A&I versteht sich als zuverlässiger, professioneller, interner Dienstleister für die etwa 200 Mitarbeitenden in der Stiftung. Als Mitglied des Managementteams gestalten und steuern Sie mit systemischem Blick auch stiftungsweite Aufgaben und stehen dazu im konstruktiven, kollegialen Austausch mit dem Vorstand und den anderen Bereichsleitungen.

WAS SIE BEGEISTERT:

  • Flexible Führung:
    Für die Ihnen disziplinarisch unterstellen 4 Teamleitungen Personal, Finanzen & Controlling, IT-Services und Zentrale Dienste sowie für die Mitarbeitenden der Vergabe, des Datenschutzes und für die Bereichsassistenz sind Sie fachliche Ansprechperson und erfüllen eine wegbereitende, impulsgebende und personalentwickelnde Funktion. Sie vertreten den Bereich A&I in der Stiftung und arbeiten aktiv in den Führungsgremien der Stiftung mit.
  • Professionalität:
    In enger Abstimmung mit dem Vorstand sorgen Sie für die wirksame Umsetzung rechtlicher Vorgaben, u.a. des Steuerrechts, des Arbeitsrechts, des Datenschutzes und des Vergaberechts und für die wirksame Steuerung des Risiko- & Compliance Management Systems.
    Sie übernehmen Verantwortung für die stiftungsweite Steuerung und Umsetzung einer soliden Wirtschafts- und Stellenplanung sowie Kostenrechnung und für ein aussagekräftiges Berichtswesen.
  • Ein konstruktives ‚WIR‘:
    Sie beraten und unterstützen den Vorstand und Ihre Bereichsleitungskolleginnen vorausschauend bei allen strategischen Fragen und wichtigen Entscheidungen Ihres Verantwortungsbereichs.
    Die Fortführung der konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Vorstand, den anderen Bereichen, dem Betriebsrat der Stiftung und mit Externen, insbesondere dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ist ein wichtiger Bestandteil dieser Position.
  • Stetige Weiterentwicklung:
    Sie entwickeln den Bereich A&I im Spannungsfeld zwischen öffentlicher Finanzierung und unternehmerischem Denken als einen gestaltenden, modernen und innovativen Dienstleister der Stiftung gemeinsam mit Ihrem Team stetig weiter.
    Die strategischen bis operativen Prozesse des Bereichs A&I werden von Ihnen, gemeinsam mit Ihrem Team, fortlaufend auf Qualität, Risiken, Effizienz und Reaktionsgeschwindigkeiten überprüft und auch mit dem Blick auf Möglichkeiten der Digitalisierung weiterentwickelt. Erforderliche Veränderungen setzen Sie in der Stiftung umsichtig und wirksam um.

WAS UNS BEGEISTERT:

  • Ihre Kompetenz:
    Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Master- oder Hochschulstudium der Wirtschafts-, Rechts- oder Verwaltungswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation mit.
    Sie haben tiefergehende Kenntnisse im Stiftungs-, Zuwendungs- und Gemeinnützigkeitsrecht sowie in Fragen der Finanzplanung und des -controllings, der Kostenrechnung sowie der Compliance.
  • Und Berufserfahrung:
    Sie konnten in vergleichbaren Positionen einschlägige Berufserfahrung mit nachweisbarer Personal- und Budgetverantwortung sammeln. Darüber hinaus haben Sie Berufspraxis im Arbeits- und ggf. Tarifrecht (TVöD) sowie im Vergaberecht, der Haus- und Grundstücksverwaltung und/oder dem Datenschutz.
    Erfahrungen im Non-Profit-Sektor sind von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich. Sie haben Erfahrung und Freude an der Optimierung/Automatisierung von Prozessen und Strukturen.
  • Eine Führungspersönlichkeit:
    Sie sind eine verbindliche, überzeugende Persönlichkeit mit analytischem Denkvermögen sowie einer zielorientierten, strukturierten und pragmatischen Arbeitsweise. Sie haben Freude an der Arbeit und dem offenen, partnerschaftlichen Austausch mit anderen Menschen und verfügen über eine starke Führungs- und Kommunikationskompetenz.
    Sie setzen klare Prioritäten, sind entscheidungs- und durchsetzungsstark und gleichzeitig emphatisch. Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Flexibilität zeichnen Sie aus. Sie bringen die Bereitschaft und Fähigkeit mit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten.
  • Begeisterung:
    Sie haben großes Interesse an der digitalen Weiterentwicklung der Stiftung und an den digitalen, agilen Arbeitsweisen eines remote-Alltags. Sie begeistern sich für die Themen Ihres Verantwortungsbereichs und können sich mit der Vision und den Werten der Stiftung als eine anspruchsvolle und kreative Akteurin in der frühkindlichen Bildung identifizieren.

WAS WIR IHNEN BIETEN:

  • Arbeit mit Sinn:
    Die Mitarbeit in einer der größten Fortbildungsinitiativen der frühkindlichen MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung mit anerkannt großer gesellschaftlicher Bedeutung und hohem politischen Stellenwert.
  • Hohe Verantwortung:
    Als Leitung eines wichtigen Bereichs und Mitglied der Führungsgremien der Stiftung.
  • Gestaltungsmöglichkeiten:
    mit vielfältigen, herausfordernden Aufgabe in einem Unternehmen im Wandel.
  • Zusammenarbeit:
    in und mit einem qualifizierten, engagierten und offenen Team.
  • Atmosphäre:
    an einem zentral gelegenen, gut erreichbaren Arbeitsplatz in Berlin-Mitte, nahe Kreuzberg.
  • Flexibilität:
    durch flexible Arbeitszeiten und mobilem Arbeiten.
  • Gesundheitsförderung.
  • Fortbildung:
    u.a. in einem stiftungseigenen Qualifizierungsprogramm.
  • Eine attraktive Vollzeitstelle
    mit einer Vergütung nach EG 15 in Anlehnung an den TVöD
    mit 30 Urlaubstagen pro Jahr und mit einem Gleitzeitkonto.
  • Unterstützung:
    wenn Sie sich per Quereinstieg - z.B. aus der Wirtschaft oder Unternehmensberatung - in einzelne, spezifischen Themen des Non-Profit-Sektors bzw. von Stiftungen einarbeiten.

Bei Interesse freuen wir uns über den Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen bis zum 12. Mai 2021 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und der Kennziffer 2021-19 ausschließlich per E-Mail zusammengefasst in einem PDF-Dokument an die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“:

bewerbung@haus-der-kleinen-forscher.de.

Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Für inhaltliche-fachliche Fragen steht Ihnen Angelika Dinges unter 030 23 59 40 – 201
und zum Bewerbungsverfahren Doreen Laege unter 030 23 59 40 - 374 gern zur Verfügung.

Nähere Informationen zur Stiftung finden Sie auf www.haus-der-kleinen-forscher.de.

Bewerbungsschluss: 
12.05.2021
Anbieter: 
Stiftung Haus der kleinen Forscher
Team Personal
Rungestraße 18
10179 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Angelika Dinges; zum Verfahren: Doreen Laege
Telefon: 
030 235940-201; -374
E-Mail: 
bewerbung@haus-der-kleinen-forscher.de
Sonstiges: 
Kennziffer 2021-19
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.03.2021


zurück nach oben