Projektmitarbeiter*in für EU Projekte

Klima-Bündnis / Alianza del Clima e. V.

Beschreibung: 

Seit über 30 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis mit ihren Partnern in Amazonien für das Weltklima ein. Mit mehr als 1.800 Mitgliedern aus 27 europäischen Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet. Die Europäische Geschäftsstelle des Klima-Bündnis koordiniert die Aktivitäten des Netzwerkes sowie die Kommunikation mit den Mitgliedern und führt vielfältige Förderprojekte für seine Mitglieder aus.

Das Klima-Bündnis setzt sich seit sieben Jahren im Rahmen des deutsch-französischen Projektes TANDEM für die lokale Energiewende ein. Im Mittelpunkt steht, Klimaschutzpartnerschaften zwischen deutschen und französischen Kommunen zu etablieren und aktiv zu gestalten. Für die wichtige Abschlussphase bis Dezember suchen wir Unterstützung im Projektmanagement. Das Klima-Bündnis sucht zudem Unterstützung bei einer Projektfortführung im Rahmen des Interreg NWE Projektes CAN.

Anforderungen: 

Projektmitarbeiter*in für EU Projekte

in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Enge Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus anderen EU-Ländern zur Planung gemeinsamer Aktivitäten.
  • Organisation und Mitwirkung bei der Durchführung von Projekttreffen sowie externen Veranstaltungen (Online-Seminare und Studienreisen).
  • Begleitung von kommunalen deutsch-französischen Partnerschaften, Organisation von und Unterstützung bei Begegnungen (Übersetzung, Moderation).
  • Mitwirkung bei der Durchführung der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit.
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu relevanten Akteuren, wie Kommunen und öffentlichen Einrichtungen
  • Projektmanagement nach den Bestimmungen der Förderlinie von Interreg NWE.

Was Sie mitbringen

  • Fließend Deutsch, sehr gute Französisch- und Englischkenntnisse zwingend erforderlich.
  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium; mindestens 2 Jahre Berufserfahrung.
  • Erfahrungen im Themenfeld Klimaschutz sowie in der Zusammenarbeit mit Kommunen oder anderen öffentlichen Akteuren, Erfahrungen im kommunalen Klimaschutz sind wünschenswert.
  • Kenntnisse im Projektmanagement geförderter Projekte.
  • Erfahrungen in Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit (Durchführung und Moderation von Veranstaltungen, Betreuung von Webseiten, o. ä.).
  • Entscheidungsfreudige, selbstständige Arbeitsweise und Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.
  • Fähigkeit in einem interkulturellen Team zu arbeiten und sich schnell neue Sachgebiete zu erschließen.
  • Offen, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten.

Was Sie erwarten können:

  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben in einem interdisziplinären Team.
  • Umfassende Einblicke in die kommunale Klimaschutzarbeit.
  • Hohe Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Arbeit in einem internationalen Umfeld.
  • Flexible Arbeitszeiten mit Kernarbeitszeit.
  • 38,5 Wochenstunden, 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Homeoffice nach Absprache möglich.

Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet bis Dezember 2021.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Jenny-Claire Keilmann gerne per E-Mail zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf) inkl. Informationen über den frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre Gehaltsvorstellung bis spätestens 18.04.2021 per E-Mail an:

bewerbung@klimabuendnis.org

Bewerbungsschluss: 
25.04.2021
Anbieter: 
Klima-Bündnis / Alianza del Clima e. V.
Galvanistr. 28
60489 Frankfurt am Main
Deutschland
WWW: 
http://www.klimabuendnis.org
Ansprechpartner/in: 
Jenny-Claire Keilmann
E-Mail: 
j-c.keilmann@klimabuendnis.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.03.2021


zurück nach oben