Staatlich geprüfte Technikerin / geprüfter Techniker oder Meisterin / Meister der Fachrichtung Brunnenbau, Wasserversorgung, Umweltschutz oder vergleichbare technische Fachrichtung (w/m/d)

Kreisverwaltung Viersen

Beschreibung: 

Wir suchen:

Staatlich geprüfte Technikerin / geprüfter Techniker oder Meisterin / Meister der Fachrichtung Brunnenbau, Wasserversorgung, Umweltschutz oder vergleichbare technische Fachrichtung (w/m/d)

Einstellungstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschäftigungsart: Vollzeit

Befristung: unbefristet

Organisationseinheit: Amt für Technischen Umweltschutz
Abteilung "Gewerblicher und Landwirtschaftlicher Umweltschutz"

Zu den wesentlichen Aufgaben der Abteilung gehören die Zulassung und Überwachung von gewerblichen und landwirtschaftlichen Anlagen auf Grundlage wasser- und immissionsschutzrechtliche Vorschriften. Die Abteilung setzt sich aus Beschäftigten unterschiedlicher technischer, verwaltungsrechtlicher und juristischer Ausbildung zusammen, die als Team im fachlichen Zusammenspiel die anfallenden Aufgaben erledigen. Hierbei stellt die Ermittlung der Folgen des Klimawandels ein wichtiges Thema dar. Durch die kontinuierliche Ermittlung von Grundlagendaten soll für den Kreis Viersen eine Grundwassermengenbilanz erstellt werden, aus der sich geeignete Anpassungsmaßnahmen und Handlungskonzepte zur zukunftsorientierten Gewässerbewirtschaftung ableiten lassen. Ihre Arbeit soll dazu beitragen dieses Ziel zu erreichen und gewährleisten, dass Grundwassernutzungen im Sinne der Allgemeinheit sicher und quantitativ ausgewogen erfolgen. Zur Erfüllung Ihrer Aufgaben können Sie die Möglichkeiten von Homeoffice und einer flexiblen Arbeitszeitregelung nutzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung wasserrechtlicher Bescheide für u.a. Gewässerbenutzungsanlagen (z.B. Grundwasserentnahmebrunnen) landwirtschaftlicher Betriebe, Gärtnereien etc.
  • Überwachung des wasserrechtlich erlaubten Betriebs von Anlagen zur Gewässerbenutzung (u. a. Kontrolle der Grundwasserfördermengen)
  • Überwachung der Errichtung, des Rückbaus und der Sanierung von Anlagen zur Gewässerbenutzung nach den anerkannten Regeln der Technik und den Vorgaben der wasserrechtlichen Bescheide

Bewerberprofil:

  • Abschluss als staatlich geprüfte Technikerin / staatlich geprüfter Techniker oder Meisterin / Meister in einer der o.g. Fachrichtungen (Berufserfahrung von Vorteil)
  • Kenntnisse im Umweltrecht oder Verwaltungsrecht (von Vorteil)
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Organisationskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den Office-Programmen
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW im Rahmen des Außendienstes gegen Fahrkostenerstattung zur Verfügung zu stellen

Was wir bieten:
Die Bezahlung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation und der beruflichen Erfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V) nach Entgeltgruppe 9b TVöD.

Wir haben noch mehr zu bieten. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.kreis-viersen.de/arbeitgeberin.

Kontakt:
Rainer Röder
Leitung des Amtes für Technischen Umweltschutz
Tel.: 02162 39-1240

Der Kreis Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 02.05.2021.

Bewerbungsschluss: 
02.05.2021
Anbieter: 
Kreisverwaltung Viersen
41747 Viersen
Deutschland
WWW: 
https://www.kreis-viersen.de/stellen
Ansprechpartner/in: 
Patrick Lenarz
Telefon: 
02162 39-1031
Online-Bewerbung: 
https://www.kreis-viersen.de/stellen
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.04.2021


zurück nach oben