Projektentwickler (w/m/d) Landwirtschaft / Klimamanagement / zukunftsfähige Landnutzung

Landstiftung gGmbH

Beschreibung: 

Die Landstiftung gGmbH ist eine junge, gemeinnützige Gesellschaft mit Sitz am Rande von Greifswald. Unser primäres Ziel ist die „Befreiung“ von industriell und agrochemisch genutztem Acker und dessen Umwandlung in artenreiche Obstwiesen. Für die Artenvielfalt, die Naturschönheit, für uns und fürs Klima.

Vor diesem Hintergrund möchte die Landstiftung – gemeinsam mit weiteren gemeinnützigen Institutionen und privaten Förderern – Boden den aktuellen Kapitalmarktspekulationen entziehen und dauerhaft für das Gemeinwohl sichern. Auf bisher die Natur belastenden Äckern sollen neue Nutzungen etabliert werden, welche z.B. aktiv Kohlenstoff speichern und die Biodiversität erhöhen. Dabei sollen weiterhin Nahrungsmittel erzeugt werden, z.B. durch extensiven Obstbau und Weideviehhaltung.

Neben der praktischen Demonstration, dass eine andere Form der Landwirtschaft möglich ist, sollen darüber hinaus ethische Anlagen geschaffen werden, mit denen Beteiligte zum Landnutzungswandel und messbar zur Klimaentlastung beitragen können.

Im Rahmen des Vorhabens beabsichtigen wir, jährlich mehrere Hektar Obstwiesen anzulegen und deren Ökosystemleistungen in Wert setzen, um weitere Flächen umwandeln zu können. Dazu werden wir ein über das Vorhaben hinausgehendes Kampagnen- und Finanzierungssystem entwickeln, welches das Vorhaben und die gemeinnützige Flächensicherung langfristig absichert.

Projektentwickler Landwirtschaft / Klimamanagement / zukunftsfähige Landnutzung

Hierfür wollen wir die zentrale Koordinationsstelle (w/m/d) in Greifswald besetzen.

Die Stelle ist ab sofort verfügbar. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt in der 6-monatigen Probephase 30 h.

Das Stellenprofil beinhaltet die folgenden Aspekte:

  • Aufbau der Initiative und des dazugehörigen Projektmanagements;
  • vollumfängliche Planung von klimawirksamen Agrarflächen, insbesondere Streuobstwiesen;
  • Begleitung der Anlage von der Theorie bis zur – hands on– Praxis;
  • Entwicklung einer Investmentstrategie für private und institutionelle Förderer,
  • Vernetzung mit landes- und bundesweit ähnlich operierenden Initiativen und Betreuung von Projektpartnern;
  • Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlung von Wissen.
Anforderungen: 

Unserer Anforderungen an Sie sind:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements, der Agrarwissenschaft/ Ökolandbau, Kommunikationswissenschaft oder eine gleichwertige Qualifikation;
  • strategisches Denken, Managementkompetenz, eigenständiges Arbeiten und Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements;
  • ggf. Hintergrundwissen der Landschaftsplanung, der Ökologie und/oder der Bewertung von Ökosystemdienstleitungen;
  • Erfahrungen mit Arbeits- und Wirkweisen von gemeinnützigen Organisationen;
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten um komplexe Sachverhalte anschaulich – digital und analog – an verschiedene Zielgruppen zu vermitteln;
  • Lust auf eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die hohe Flexibilität, Engagement und zielorientiertes Arbeiten erfordert.

Was wir Ihnen bieten ist:

  • ein anspruchsvolles Thema von gesellschaftlicher Relevanz;
  • die Möglichkeit durch den Aufbau von neuen und konkreten Strukturen die Agrar- und Klimawende praktisch zu gestalten und zu unterstützen;
  • eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten;
  • flexible Arbeitszeiten;
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien;
  • eine angemessene Bezahlung.

Wir freuen wir uns über Ihre elektronische Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit

bis zum 15.05.2021 an info@finc.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Sebastian Schmidt unter oben genannter Emailadresse zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 
15.05.2021
Anbieter: 
Landstiftung gGmbH
17489 Greifwald
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Sebastian Schmidt
Telefon: 
03834 4486181
Fax: 
03834 4486181
E-Mail: 
info@finc.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.04.2021


zurück nach oben