Projektstelle Klimabildung, Digitalisierung und Weiterentwicklung

artefact gGmbH

Beschreibung: 

artefact gGmbH für globales Lernen und lokales Handeln

Beschreibung:

Projektstelle Klimabildung, Digitalisierung und Weiterentwicklung

(TZ oder projektabhängig VZ )

Nicht nur mal kurz die Welt retten: Du hast bereits Praxiserfahrung im Bereich nachhaltiger Bildung, digitale Medien, evtl. auch Projekt- und/oder Tagungshausbetrieb und suchst nun nach einer längerfristigen Herausforderung mit Gestaltungs- und Verwirklichungspotential im Bereich Klimabildung/erneuerbare Energien, sanfter Tourismus und Projektentwicklung?

In der deutsch-dänischen Grenzregion willst du nicht nur urlauben, sondern leben und arbeiten?

Wenn du mehr als einen Job suchst und in einem Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen Engagement mit Kontinuität und Kreativität verbinden willst, solltest du dich bewerben.

Das Zentrum für nachhaltige Entwicklung , artefact, wurde vor 30 Jahren auf 3,6 ha in Glücksburg an der Flensburger Förde gegründet, um internationale Erfahrungen aus der Entwicklungszusammen-arbeit mit lokalen Resourcen und Existenzgründergeist zusammenzubringen.

Die BNE-zertifizierte gemeinnützige GmbH für globales Lernen und lokales Handeln betreibt heute ohne institutionelle Förderung ein Tagungs- und Gästehaus mit Energieerlebnispark, verschiedenen Angebote der Jugend- und Erwachsenbildung von Projekttagen und fridays-for-future-workshops über Nord-Süd-Austausch als „weltwärts“-Entsendeorganisation bis zu Qualifizierung und consulting im Nord-Süd-Bereich.

Die durch die Corona -Pandemie ausgelösten Einbrüche im diesjährigen Bildungsbereich wollen wir nutzen, um durch Digitalisierung von Bildungsformaten und andere Konzepte neuen Schwung und Resilienz für die nächsten Jahrzehnte zu entwickeln.

Deine Aufgaben:

  • Einarbeitung in die bestehenden Arbeitsstrukturen, Themen und Handlungsfelder der Jugend- und Erwachsenenbildung, Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung
  • Mitwirkung und verantwortliche Ausgestaltung neuer analoger und digitaler Bildungs- und Betriebskonzepte:
  • Verknüpfung von Vor-Ort-Workshops und anderen Formaten z.B. zu tiny house-Bau, Klimabildung und Fussabdruck, erneuerbaren Energien und Artenvielfalt mit Webinaren u.a. online-Formaten
  • Entwicklung und Durchführung eigener Projekte und Finanzierungskonzepte
  • Einbindung und kreative Nutzung neuer Medien im Netz und bei der Ausgestaltung im Energie- und Klimaerlebnispark
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Betriebskonzeptes und der Öffentlichkeitsarbeit

Profil:

  • Berufliche u.a. Erfahrungen und Kenntnisse zu nachhaltiger Entwicklung und Energiewende
  • mehrjährige Arbeits- und Projekterfahrung, gern auch interdisziplinär und betriebswirtschaftlich
  • kompetenter Umgang und Erfahrung mit neuen gesellschaftlichen Medien
  • Bereitschaft für längerfristiges Engagement und Verantwortung
  • Teamfähigkeit, hohe Frustrationstoleranz und Mut zur Zukunft
  • Fliessende Deutsch- und Englischkenntnisse, gern dänisch, weitere Sprachen kein Hindernis

Das bieten wir:

  • 30 Jahre Überlebenserfahrung und begreifbare Nachhaltigkeit ohne institutionelle Förderung
  • betriebliche und inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten in Eigen- und Teamverantwortung
  • die sinnerfüllende Mitwirkung an gesellschaftlich notwendigen Transformationsprozessen
  • interkulturelle Erfahrungen und stets neue Herausforderungen
  • deutsch-dänisches Lebensgefühl an der schönsten Förde der Welt
  •  mind. halbe Stelle, gern mehr für eine ehrliche Langzeitperspektive

Diese Herausforderung hat Ihnen gerade noch gefehlt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen per email an

gf@artefact.de

  • Rückfragen an Werner Kiwitt 04631-61160
Bewerbungsschluss: 
10.10.2022
Anbieter: 
artefact gGmbH
Bremsbergallee 35
24960 Glücksburg
Deutschland
WWW: 
http://www.artefact.de
Ansprechpartner/in: 
Werner Kiwitt
Telefon: 
04631 61160
E-Mail: 
gf@artefact.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.10.2021