Master / Dipl.-Ing. für Naturschutz / Landschaftsplanung/ -architektur/ -ökologie (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Brake-Oldenburg des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich IV „Naturschutz“ in Oldenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz eines

Master / Diplom - Ing. für Naturschutz und Landschaftsplanung oder Landschaftsarchitektur oder Landschaftsökologie (m/w/d)

auf zunächst 5 Jahre zu besetzen. Eine Festanstellung wird angestrebt.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

Der Dienstposten umfasst ein weites Spektrum an Tätigkeiten zur naturschutzfachlichen Betreuung und Projektumsetzung des Masterplan Ems 2050. Die Tätigkeit verlangt eine intensive Kommunikation mit den relevanten lokalen Akteuren.

Diese reichen – neben vielen anderen – von Landwirtschaft und Hochwasserschutz über Naturschutzbehörden und -verbände bis zur Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Wir bieten:

  • eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Position mit guter technischer Ausstattung
  • wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL) und
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote

Aufgaben auf dem Dienstposten / Arbeitsplatz:

  • Umsetzung von Maßnahmen aus dem Masterplan Ems 2050 (MPE) mit naturschutzfachlichen Schwerpunkt
  • Projektkoordination und –organisation; Erstelllung von Machbarkeitsstudien und Genehmigungsunterlagen
  • Ausschreibung und Vergaben von Ingenieurleistungen einschließlich Betreuung, Qualitätssicherung und Abrechnung
  • Visualisierung von Projekten (Arbeiten mit speziellen GIS –Anwendungen)
  • Erstellung von Sachstandsberichten und Präsentationen sowie Vorstellung und Diskussion in internen und externen Gremien
  • Abstimmungen mit Akteuren an der Ems und sonstigen Beteiligten
  • Finanzielle Abwicklung und Mitwirkung bei der Mittelanmeldung
  • Erstellung von Angeboten und Abrechnungen mit „HOAI-Pro“
  • Durchführung von Umweltbaubegleitungen und Begleitung von Beweissicherungen / Monitoring

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

  • Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Herr Dieckschäfer (Tel: 0441 / 95069-139) zur Verfügung.
  • Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Mertin (04401 / 926-228) richten.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung BRA 10/2021 vorzugsweise auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis max. 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 27.06.2021 an folgende Email-Adresse:

Bewerbung.bra-ol@nlwkn.niedersachsen.de

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten.

oder

Anforderungen: 

Anforderungsprofil der Bewerberin / des Bewerbers:

  • Abgeschlossenes Studium der Landespflege, Landschaftsplanung, Landschaftsökologie, Landschafts- und Freiraumentwicklung, Umweltplanung, Landschaftsarchitektur oder vergleichbare Studienabschlüsse mit Schwerpunkt im Naturschutz (Master / Diplom)
  • Kenntnisse tidebeeinflusster Lebensräume incl. der zugehörigen Tier- und Pflanzenarten
  • Kenntnisse über Konfliktpotenziale mit Nutzern von Küstenlebensräumen (z.B. Landwirtschaft, Wasserwirtschaft, Küsten- und Hochwasserschutz, Schifffahrt, Gewerbe- u. Industrie, Tourismus)
  • Erfahrungen in der Projektplanung und –abwicklung bei der Neuanlage oder Verbesserung von Gewässerbiotopen
  • HOAI und Vergabekenntnisse sind erwünscht
  • Kenntnisse wasserwirtschaftlicher, hydrologischer und bodenkundlicher Aspekte im Küstenraum sind erwünscht
  • praktische Kenntnisse in den Bereichen Natura 2000, UVP, Eingriffsregelung sowie Biotop- und Artenschutz. Kenntnisse im Naturschutz-, Planungs- und sonstigem Umweltrecht sind erwünscht
  • Gute Kenntnisse von ArcGIS sowie der gängigen Bürosoftware
  • Teamfähig, kreativ, engagiert, schnelle Auffassungsgabe, sicheres Auftreten gegenüber Dritten, gutes Präsentationsvermögen
  • PKW-Führerschein
  • Die Bereitschaft zum Einsatz des Privat-Kfz für dienstliche Zwecke gegen Reisekostenerstattung nach der Nds. Reisekostenverordnung wird vorausgesetzt.

Bewerber/innen werden gebeten, sich eindeutig auf das gefordertete Anforderungsprofil zu beziehen. Bewerbungen von Biologen / innen oder verwandter Fachrichtungen werden nur dann berücksichtigt, wenn planerische Kenntnisse und Fähigkeiten nachgewiesen werden können.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Bewerbungsschluss: 
27.06.2021
Einsatzort: 
26127 Oldenburg
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Brake-Oldenburg - GB Z
Heinestr. 1
26919 Brake
Deutschland
WWW: 
http://Heinestr.1
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Dieckschäfer; zum Verfahren: Frau
Telefon: 
0441 95069-139; 04401 926-228
E-Mail: 
Bewerbung.bra-ol@nlwkn.niedersachsen.de
Sonstiges: 
Kennung BRA 10/2021
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
02.06.2021


zurück nach oben