Referent (w/m/d) im Arbeitsbereich „Naturschutzverfahren und Stellungnahmen“

DAV Landesverband

Beschreibung: 

Stellenumfang: (50%) auf der Geschäftsstelle des Landesverbandes

befristet, voraussichtliche Dauer: 20 Monate

Der DAV Landesverband Baden-Württemberg vertritt 52 Sektionen bzw. 240.000 Mitglieder. Seit 2009 ist der DAV-Landesverband mitgliedsstärkster Verband im Landesnaturschutz-verband Baden-Württemberg (LNV). Im Jahre 2016 erfolgte die Anerkennung des DAV-Landesverbandes als staatlich anerkannte Naturschutzvereinigung durch das Umwelt-ministerium Baden-Württemberg. Wichtige Schwerpunkte der Arbeit sind die Bereiche Naturschutz, die nachhaltige Entwicklung des naturverträglichen Bergsports und der weitere Ausbau der Naturschutzarbeit im Land Baden-Württemberg.

Ihre Aufgaben:

  • Durchsicht und Bewertung eingehender Anhörungen zu Eingriffen in die Natur gemäß den Grundsätzen der Naturschutzarbeit des Landesverbandes Baden-Württemberg
  • Themenrecherche, Verfassen, Koordination und Dokumentation von Stellungnahmen, die die Themen des DAV betreffen; Abstimmung mit Vorstand, DAV-Sektionen und dem LNV
  • Erstellen von Beschlussvorlagen für den Vorstand
  • Unterstützung von DAV-Sektionen, DAV-Naturschutzreferenten und DAV-Naturschutz-gruppen bei der Gestaltung der Naturschutzarbeit
  • Kontaktpflege und Austausch mit Behörden, Naturschutzverbänden und Sektionen
  • Entwicklung der Naturschutzarbeit des DAV-Landesverbandes als anerkannte Naturschutzvereinigung
  • CO2-Bilanzierung des Landesverbandes
  • Moderne Darstellung gesellschaftskritischer Themen in der Presse sowie in den neuen Medien wie z. B. Instagram
Anforderungen: 

Wünschenswerte Fertigkeiten:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Naturschutz, Umwelt- oder Landschaftsplanung, Landespflege, Biologie mit Kenntnissen in Verwaltungsabläufen
  • Erfahrungen im Umgang Behörden wäre hilfreich
  • Sicheres Auftreten, starke Persönlichkeit
  • Kreative, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise im Umgang mit gesellschafts-kritischen Themen
  • Exzellente Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • Fundiertes Know-how über: Microsoft365 Verwaltungssysteme, wie zum Beispiel SharePoint, Teams
  • Bereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten am Abend und an Wochenenden
  • Hohe Affinität zum DAV und seinen Zielen, Teamfähigkeit und Einsatzfreude

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

Arbeitsbeginn: möglichst zum 1. November 2021

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Mira Winkler, stellvertretende Geschäftsführerin:

Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Alpenvereins e.V.
Rotebühlstr. 59 A, 70178 Stuttgart
Telefon: (0711) 25 29 10 44, Mail: mira.winkler@alpenverein-bw.de, www.alpenverein-bw.de

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 27.09.2021 in elektronischer Form an bewerbung@alpenverein-bw.de.

Bewerbungsschluss: 
27.09.2021
Anbieter: 
DAV Landesverband
Rotebühlstr. 59 A
70178 Stuttgart
Deutschland
WWW: 
http://www.alpenverein-bw.de
Ansprechpartner/in: 
Mira Winkler
Telefon: 
(0711) 25 29 10 44
E-Mail: 
mira.winkler@alpenverein-bw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.09.2021


zurück nach oben