Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für dei Gesamtprojektkoordination und zentrale Leitung der Öffentlichkeitsarbeit des Bundesprojektvorhabens "Vernetzung für Insekten in der Agrarlandschaft zwischen Natura 2000-Gebieten in Thüringen"

Stiftung Naturschutz Thüringen

Beschreibung: 

Die Stiftung Naturschutz Thüringen (SNT) ist eine öffentlich-rechtliche Stiftung mit dem Ziel, Maßnahmen zum Schutz und zur Pflege der Landschaft, die Umweltbildung und Naturschutzforschung zu unterstützen sowie selbst durchzuführen.

Zur Umsetzung des Bundesprojektvorhabens „Vernetzung für Insekten in der Agrarlandschaft zwischen Natura 2000-Gebieten in Thüringen“ (Projektlaufzeit vom 15.04.2020 bis zum 31.12.2025) suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum 01.03.2022

ein/e befristete/n  Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für die Gesamtprojektkoordination des o.g. Bundesprojektvorhabens 

des Teams Projektentwicklung- und koordination 

mit Dienstsitz in Erfurt

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Gesamtkoordination des Projektes
    • kontinuierliche Beratung, Koordination und Vernetzung der Projektpartner
    • administrative Leitung
    • übergeordnete strategische Planung, Zeit- und Mittelplanung
    • (personelle) Zusammenstellung der lokalen Arbeitsgruppen
    • Einberufung der PAG
    • Kontakt zu überregionalen Akteuren
  • Behördliche Abstimmung und Berichterstattung
    • Kontakt und Abstimmung mit Landesbehörden und dem DLR/BfN
    • Verantwortung Gesamtkoordination, übergeordneter Ansprechpartner
    • Klärung von Grundsatzfragen
    • Fertigung von Stellungnahmen und Berichten
  • Zentrale Leitung der Öffentlichkeitsarbeit des Projektes
    • öffentlichkeitswirksame Darstellung der ökologischen Bedeutung von Saumbiotopen
    • Erarbeitung der Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit (inkl. Ausschreibung und Vergabe)
    • Betreuung des Internetauftritts sowie Erstellung von Pressemitteilungen
    • Teilnahme an Veranstaltungen und Tagungen zur Präsentation des Projektes und Vernetzung mit anderen Akteuren
    • Veranstaltungsorganisation
Anforderungen: 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (mindestens Bachelor oder gleichwertig) im Bereich Regionalplanung, Landschaftsökologie, Landschaftsplanung, Landespflege, Naturschutz oder ähnlich
  • Nachweisbare praktische Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten
  • Führerscheinklasse B

Darüber hinaus sind wünschenswert:

  • Selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse in MS Office
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Datenbanksysteme
  • gute Kenntnisse im Bereich Zuwendungs- und Vergabewesen
  • Vermittlung der Themen Landschaftspflege, Naturschutz und Erhalt der Kulturlandschaft
  • Kenntnisse im Bereich Landschaftspflege, Naturschutz und Umweltrecht
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • gute kommunikative und organisatorische Kompetenz im Umgang mit verschiedenen regionalen Akteuren aus Naturschutz, Landwirtschaft, Politik sowie den Fördermittelgebern 

Wir bieten:

  • Eine befristete, interessante und verantwortungsvolle Teilzeitbeschäftigung mit 30 Wochenstunden 
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr bei der Verteilung der wöchentlichen Arbeitszeit auf fünf Arbeitstage
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie weitere attraktive Zusatzleistungen

Die Bewerber (m/w/d) werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der obenstehenden Voraussetzungen zu machen und soweit vorhanden entsprechende Belege beizufügen. Zwingend geforderte Qualifikationen sind anhand von Zeugnissen o. ä. zu belegen bzw. nachzuweisen.

Die Eingruppierung erfolgt in Anwendung des § 8 des Thüringer Gesetzes über die Stiftung Naturschutz Thüringen nach den geltenden tariflichen Vorschriften in Entgeltgruppe 12 TV-L.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an alle Geschlechter. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben sowie die üblichen bzw. o.g. Bewerbungsunterlagen) mit der Betreffzeile „Projektmitarbeiter* Gesamtkoordination (m/w/d)" ausschließlich per E-Mail (eine PDF-Datei, maximal 5 MB) bis zum 24.01.2022 an:

personal@stiftung-naturschutz-thueringen.de

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden. Bewerbungs- und ggf. Vorstellungskosten werden nichterstattet. Vorstellungsgespräche finden am 01.02.2022 in der Geschäftsstelle in Erfurt statt, bitte halten Sie sich diesen Tag frei. Eine eventuelle Einladung erhalten Sie hierzu separat.

Angaben zum Datenschutz:

Mit der Eingabe der Bewerbung stimmen Sie der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten finden Sie unter:

https://www.stiftung-naturschutz-thueringen.de/fileadmin/Medien/Downloads/Datenschutz/Datenschutz_Bewerbung.pdf

Bewerbungsschluss: 
24.01.2022
Anbieter: 
Stiftung Naturschutz Thüringen
Personal
Gothaer Straße 41
99094 Erfurt
Deutschland
WWW: 
https://www.stiftung-naturschutz-thueringen.de/
Ansprechpartner/in: 
Laura Strehlke
Telefon: 
0361 57 393 1212
Fax: 
0361 573931200
E-Mail: 
personal@stiftung-naturschutz-thueringen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.12.2021
zurück nach oben