Projektkoordination Life Cycle Management (m/w/d)

Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)

Beschreibung: 

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Friedberg im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen (WI) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Projektkoordination Life Cycle Management (m/w/d)


Teilzeit (50%), Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-H
Ref. Nr. A21-096
unbefristet zu besetzen.


Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, Praktika, Fallstudien) im Fachgebiet Life Cycle Management (LCM) in Abstimmung mit bestehenden oder parallel angebotenen Veranstaltungen oder Konzepten im Bachelor und Master
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung bestehender und neuer Lehr-Lerninhalte, -materialien und -formen in Abstimmung mit den zugeordneten Modulverantwortlichen
  • Vorbereitung von Übungs- und Vorlesungsunterlagen
  • Betreuung und Korrektur von Übungs- und Projektarbeiten sowie Praxisphasen und Abschlussarbeiten
  • Entwicklung und Konzeptionierung von fachgebietsübergreifenden Übungs- und Projektarbeiten
  • Betreuung des Life Cycle Management Labors
  • Unterstützung des Lehrgebietes bei inhaltlichen, technischen und organisatorischen Aufgaben
  • Mitarbeit im Rahmen der Lernfabrik des Fachbereichs WI, Schwerpunkt LCM
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von anwendungsorientierten Forschungsvorhaben

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom oder akkreditierter Master) im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen mit einschlägigen Bezügen zu Life Cycle Management und/oder Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Ressourceneffizienzmanagement / Life Cycle Assessment
  • erste praktische Berufserfahrung im Bereich ganzheitliches Life Cycle Management wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse der Methoden, Konzepte und Instrumente des Life Cycle Managements sowie deren Einführung und Umsetzung in Organisationen. Dies umfasst insbesondere Grundlagen des Life Cycle Management, Ressourceneffizienz, Industrial Ecology, Life Cycle Assessment sowie Umweltkostenrechnung
  • offener und verbindlicher Umgang mit allen Beteiligten (Studierende, Lehrkräfte, Mitarbeiter/-innen)
  • gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
  • sehr gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Software und Datenbanken zur Ökobilanzierung/Stoffstromanalyse und Umweltkostenrechnung (z.B. Umberto, Gabi, Ecoinvent, e-sankey)
  • Von Vorteil: Berufserfahrung in Drittmittelprojekten

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
  • Arbeitnehmerfreundliche Betriebsrente bei der VBL
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über
Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 27. Januar 2022.
Mit dem Absenden einer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellungsbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen. Im Rahmen des audits "familiengerechte hochschule" arbeiten wir an der Weiterentwicklung entsprechender Strukturen.

Bewerbungsschluss: 
27.01.2022
Einsatzort: 
61169 Friedberg (Hessen)
Deutschland
Anbieter: 
Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)

Deutschland
WWW: 
https://www.thm.de/site/hochschule/campus/campus-friedberg.html
Online-Bewerbung: 
https://karriere.thm.de/...c9f941046baed1685ac150cbe96f76c04080?ref=homepage
Sonstiges: 
Ref. Nr. A21-096
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.01.2022
zurück nach oben