Biologe*in / Ökologe*in (m/w/d)

Stadt Emden

Beschreibung: 

Die Stadt Emden sucht für den Fachdienst Umwelt zur fachlichen und inhaltlichen Bearbeitung in der Unteren Naturschutzbehörde zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Elternzeitvertretung zunächst befristet für zwei Jahre (eine unbefristete Übernahme ist geplant) in Vollzeit eine*n

Biologen*in oder Ökologen*in (m/w/d)

bzw. eine Person mit vergleichbarer Qualifikation (Uni-Diplom / Master) mit einschlägiger Berufserfahrung in dem gesuchten Fachgebiet.

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmung aller Aufgaben in der Unteren Naturschutz- und Waldbehörde, u. a. Prüfung von Anträgen hinsichtlich der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelungen, ökologische Baubegleitung, Prüfung und Verfassen von artenschutzfachlichen Beiträgen, Beratung im Zuge von Kompensationsmaßnahmen
  • Überwachung der Einhaltung des Natur- und Artenschutzes sowie der Landschaftspflege; dazu zählen u. a. der Schutz von wildlebenden Tier- und Pflanzenarten, ihrer Lebensstätten und Biotope, Unterschutzstellung von Schutzgebieten, Förderung der Biodiversität
  • Prüfung von Anträgen nach der Baumschutzsatzung, Erteilen von Ausnahmegenehmigungen, Beurteilen/Bewerten von Baumzuständen
  • Mitarbeit in der Unteren Wasserbehörde – hierbei Umsetzung/Begleitung der WRRL
  • Durchführung und Begleitung von Unverträglichkeitsprüfungen nach dem NUVPG – Vorprüfungen und Hauptprüfungen
  • Umsetzung der Gefahrenstoffverordnung, des Chemikalienrechts und der Technischen Regel TRGS 512 „Begasungen“ (z. B. Schiffe, Gebäude)
  • Mitarbeit im Rahmen der Rufbereitschaft – wassergefährdende Stoffe (Öl-Bereitschaft)
  • Beteiligung als Träger öffentlicher Belange
  • Umsetzung und Überwachung der Europäischen Verordnungen und Richtlinien
  • Allgemeine Projektarbeit mit entsprechenden Vergaben, Berichtswesen, Mittelabrufen, Abrechnungen etc.
  • Zusammenarbeit mit der Stiftung Ökowerk Emden
  • Allgemeine Beratung von Bürger*innen im Rahmen der zugewiesenen Tätigkeiten

Unser Angebot:

  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD (bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD bei Nachweis einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung in dem Bereich)
  • eine geregelte Vollzeitbeschäftigung (39 Std./Woche) mit flexiblen Arbeitszeiten
  • professionelle Einarbeitung durch Vorgesetzte und das Kollegium
  • Anmeldung zur betrieblichen Altersversorgung (VBL)
  • Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten in einem interdisziplinären Team
  • Unterstützung bei Ihrer Weiterbildung und Entwicklung sowie
  • gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Es erfolgt eine Prüfung des Teilzeitwunsches unter Abwägung der dienstlichen Anforderungen.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Biologie, Ökologie, oder vergleichbare Qualifikation (Uni-Diplom, Master), jedoch mit einschlägiger Berufserfahrung in den gesuchten Fachgebieten
  • fundierte nachgewiesene Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Natur-, Arten- und Landschaftsschutz und dessen Umsetzung unter Einbeziehung der allgemeinen Rechtsgrundlagen
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Erfahrungen in Moderation und Präsentation sowie in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse in den Office-Anwendungen Word, Excel und PowerPoint sowie in den GIS-Programmen
  • Ein geübter Umgang in der v.g. Materie, auch in Sprache und Schrift
  • Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten, strategisches, ziel- und lösungsorientiertes sowie vernetztes Denken
  • Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, ein angemessener Umgang mit Konfliktsituationen, sicheres Auftreten, Kontakt- und Teamfähigkeit verbunden mit der Freude am Umgang mit Menschen

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen aller Nationen.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

  • Weitere Auskünfte erhalten Sie bei dem Leiter des Fachdienstes Umwelt, Herrn Dr. Federolf, unter der Tel.: 04921 / 87-1373, dem stellvertretenden Leiter des FD Umwelt, Herrn Maecker, Tel. 04921 / 87-1441 und unter www.emden.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie diese bis zum 15.02.2022 an die unten genannte Adresse oder an

bewerbungen@emden.de.

Bei einer Bewerbung per E-Mail verwenden Sie im Betreff bitte unbedingt die Kennung „362 UNB“.

Bewerbungsschluss: 
15.02.2022
Anbieter: 
Stadt Emden
Fachdienst Personal
Frickensteinplatz 2
26721 Emden
Deutschland
WWW: 
http://www.emden.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Dr. Federolf, Herrn Maecker, Tel. 04921 / 87
Telefon: 
04921 87-1373, -1441
E-Mail: 
christian.federolf@emden.de
Sonstiges: 
362 UNB
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.01.2022
zurück nach oben