Referent:in BNE & entwicklungspolitische Inlandsarbeit - Programm: Weltoffen, Solidarisch, Dialogisch (WSD)

ZÖNU - Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz e.V.

Beschreibung: 

Das Umweltbildungszentrum ZÖNU ist die regional und überregional anerkannte Umweltbildungseinrichtung im Herzen des Biosphärenreservates Mittelelbe in der Altmark.

Wir setzen Ziele in Taten um. Das gelingt uns vor allem dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter:innen: Menschen, die sich auskennen, Menschen, die mit anpacken. Menschen, die im Umwelt- und Naturschutz sowie in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) nicht nur einen Job sehen – sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung tun.

Für unsere Fachstelle im

Programm „Weltoffen, Solidarisch, Dialogisch (WSD)“

im Landkreis Stendal / Altmark

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referenten*in (m/w/d)

Aufgaben:

Du bist verantwortlich für die entwicklungspolitische Inlands- und BNE-Arbeit im Rahmen des WSD-Programms in der östlichen Altmark / Landkreis Stendal.

In diesem Zusammenhang bist Du in den nächsten drei Jahren zuständig für die inhaltliche und strategische Umsetzung des Programms WSD unter Einbeziehung zahlreicher regionaler Partner. Du entwickelst und erprobst praxistaugliche Bildungsformate und Bildungsmodule, um die SDG`s der Vereinten Nationen regional und zielgruppenbezogen zu vermitteln. Du legst besonderen Wert darauf, den Beitrag jedes*r Einzelnen für die Umsetzung der SDG`s zu erkennen und zu unterstreichen.

Du stehst fest auf dem Boden unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung und stellst diese als überzeugende Basis des Staatswesens dar.

Anforderungen: 

Das bringst Du mit:

  • ein abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium mit engem Bezug zum Aufgabenfeld „BNE und entwicklungspolitische Inlandsarbeit“
  • mindestens einjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld und Erfahrung mit regionalen Vernetzungsprojekten
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Kenntnisse in der Einhaltung und Umsetzung von Umwelt- und Sozialstandards, sowie zu Fragen der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht
Bewerbungsschluss: 
31.01.2022
Anbieter: 
ZÖNU - Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz e.V.
Bucher Querstrasse 22
39590 Tangermünde
Deutschland
WWW: 
http://www.zoenu.org
Ansprechpartner/in: 
Uta Neuhäuser
Telefon: 
039362 81673
Fax: 
039362 81674
E-Mail: 
zoenu@elbetourist.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.01.2022
zurück nach oben