Projektleiter*in muttergebundene Kälberhaltung

PROVIEH e.V.

Beschreibung: 

Artgerecht statt ungerecht

PROVIEH kämpft seit 1973 für eine artgemäße, wertschätzende Tierhaltung. Wir kennen die Bedürfnisse der Tiere, sind der bäuerlichen Landwirtschaft verbunden und verstehen uns als Fürsprecher der landwirtschaftlichen „Nutz“tiere.

PROVIEH informiert über die Missstände in der industriellen Tierhaltung und ihre Folgen für Mensch und Tier. Wir führen Kampagnen in Politik und Handel für bessere Lebensbedingungen der „Nutz“tiere. Wir zeigen Beispiele, wie „Nutz“tierschutz aussehen kann - vom Stall bis in den Einkaufskorb.

Unsere Arbeit vereint Veganer, Vegetarier und Fleischesser. Wir sind die Schnittstelle zwischen Verbrauchern, Lebensmitteleinzelhandel, Politik und Landwirten.

PROVIEH - respektiere leben.  

www.provieh.de

PROVIEH macht sich seit geraumer Zeit für die wesensgerechte und tierfreundlichere kuhgebundene Kälberaufzucht stark. Nun suchen wir für den Aufbau einer Kompetenzstelle zum Thema muttergebundene Kälberhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n dynamisch, vielseitig und eigenständig arbeitende*n

Projektleiter*in muttergebundene Kälberhaltung,

befristet auf zwei Jahre, mit Dienstsitz in unserem Büro Berlin oder Kiel (nach Absprache ggf. auch Homeoffice bundesweit möglich), 40 Std./Woche.

Deine Aufgaben als Projektleitung

  • Finanzielle und administrative Projektsteuerung inkl. Budgetüberwachung und Berichtswesen an Drittmittelgeber sowie die konzeptionelle und inhaltliche Ausarbeitung der folgenden Projektbausteine:
  • Erstellung von geeigneten Informationsmaßnahmen, um Verbraucher:innen über die ökologische Milchproduktion und insbesondere die kuhgebundene Kälberaufzucht zu informieren.

  • Aufbau einer öffentlichkeitswirksamen Kampagne zur Aufklärung der Verbraucher:innen und Bekanntmachung der Kompetenzstelle

  • Organisation der Produktion von Audio- und Filmbeiträgen

  • Einbindung des Themas in unseren "Nutz"tierschutzunterricht

  • Aufbau einer digitalen Informationsplattform für kuhgebundene Kälberaufzucht

  • Konzeptioneller Aufbau und Durchführung von Infoständen und zwei Großveranstaltungen

Aufbau einer Kompetenzstelle zum Thema muttergebundene Kälberhaltung mit folgenden Aufgaben

  • Bündelung von Know-How und Kommunikation zum Thema
  • Beratung von Landwirten in Bezug auf Verbraucherkommunikation
  • Anlaufstelle für Verbraucher:innen
  • Anlaufstelle für Berater des Bio-LEHs (Fachhandel)
  • Ausbildung von Multiplikatoren zu Experten im Bereich der kuhgebundenen Kälberaufzucht und für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dein Profil

  • Praktische Erfahrung im Projektmanagement, idealerweise warst Du bereits als Projektleitung tätig

  • Erfahrung bei der Durchführung von Drittmittelprojekten

  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Kampagnen und Veranstaltungen

  • Du kennst Dich aus in den wichtigsten Themen im „Nutz“tierbereich bzw. kannst Dich sehr schnell in neue Themenbereiche einarbeiten

  • Du hast Freude an Hintergrundrecherchen und am Schreiben und bist in der Lage eigenständig strukturierte Texte zu verfassen

  • Du kannst Dich – mündlich und schriftlich – klar und deutlich ausdrücken und Dir fällt es leicht, für unterschiedliche Gesprächspartner:innen die richtigen Worte zu finden 

  • Du arbeitest eigenständig und proaktiv, bist dabei strukturiert und gut organisiert

  • Du bist empathisch und ein Teamplayer

  • Du bist intrinsisch motiviert und möchtest tatkräftig positive Veränderungen für die „Nutz“tiere in Deutschland bewirken

  • Du identifizierst Dich mit unseren Zielen und Werten

  • Du bringst Reisebereitschaft für gelegentliche Dienstreisen mit

Unser Angebot

  • Wir bieten dir eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Stelle mit viel eigenem Gestaltungsraum.

  • Die Chance, durch Deine Tätigkeit das Leben von „Nutz“tieren nachhaltig zu verbessern.

  • Ein angenehmes und motivierendes Arbeitsumfeld, das geprägt ist durch sehr kollegiale Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung

  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice möglich

  • Einen auf zunächst zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag mit der Option auf Verlängerung

Unser Bewerbungsverfahren

Wenn Du Lust hast, in der Position der Projektleitung muttergebundene Kälberhaltung das Leben von Millionen von „Nutz“tieren zu verbessern, freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.2.2022, ausschließlich per E-Mail, an: bewerbung@provieh.de.

Solltest Du vorab Fragen haben, steht Dir unsere Kollegin Cornelia Christiansen gerne zur Verfügung: Christiansen@provieh.de, Telefon: 0431-24 828 15.

Bewerbungsschluss: 
15.02.2022
Einsatzort: 
Kiel, Berlin
Deutschland
Anbieter: 
PROVIEH e.V.
Küterstraße 7-9
24103 Kiel
Deutschland
WWW: 
http://www.provieh.de
Ansprechpartner/in: 
Cornelia Christiansen
E-Mail: 
Christiansen@provieh.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.01.2022
zurück nach oben