Teammitglied im für die Gründlandpflege in Schutzgebieten und auf Kompensationsflächen in Kooperation mit der Landwirtschaft (w/m/d)

Hanseatische Naturentwicklung GmbH

Beschreibung: 

Die Hanseatische Naturentwicklung GmbH ( h a n e g ) verantwortet seit 2000 die Entwicklung von mehr als 13.000 Hektar Naturschutzflächen. Als Gesellschaft der Stadtgemeinde Bremen betreut die h a n e g  die Planung und Umsetzung naturschutzfachlicher Maßnahmen.

Für unsere privaten und öffentlichen Kundinnen und Kunden übernehmen derzeit 14 Beschäftigte die Gesamtverantwortung, Mittelverwaltung, fachliche Koordination sowie Eigentümervertretung in rund 120 langfristigen Projekten. Bei der Umsetzung der Aufträge arbeiten wir eng mit einem professionellen Partnernetzwerk für Landschaftspflege und Ökologie zusammen.

Zur dauerhaften Verstärkung unseres leistungsstarken Teams suchen wir ab sofort  ein Teammitglied (w/m/d) für die

Grünlandpflege in Schutzgebieten und auf Kompensationsflächen in Kooperation mit der Landwirtschaft


Ihre Aufgaben:

  • Strukturierung der landwirtschaftlichen Nutzungsauflagen und Aufnahme in die Pachtverträge: Ganzheitliche Betrachtung, Dokumentation und Bewertung der bestehenden Nutzungsauflagen zur Extensivierung, Aufnahme der Bewirtschaftungsauflagen in die Pachtverträge, Betreuung der Betriebe bei Fragen zu Bewirtschaftungsauflagen und sonstigen Vertragsinhalten.
  • Naturschutzfachliche Förderberatung: Koordination der Erstellung von Förderanträgen landwirtschaftlicher Betriebe im Vertragsnaturschutz, Beratung der Landwirte zu ausgewählten Varianten der Agrar-, Umwelt- und Klimamaßnahmen (AUKM), Abstimmung und Ansprechpartnerfunktion für Betriebe, Fachberater, Landwirtschaftskammern und Naturschutzverwaltung.

sowie nach der Einarbeitung Mitwirkung

    • im Gebietsmanagement: Sicherung der naturschutzfachlichen Entwicklungsziele in Kompensationsflächen und Schutzgebieten, Mitwirkung bei der Erarbeitung der Pflege- und Maßnahmenpläne, Abstimmung mit Vertretern der Naturschutzverwaltung und anderen Betroffenen, Einbindung von Verbänden.
    • als Projektleitung: Inhaltliche und Budget-Verantwortung für ausgewählte Projekte.
Anforderungen: 

Ihre Qualifikationen:

  • Sie haben ein Studium der Landschaftsplanung, der Agrarwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie kennen sich mit den naturschutzfachlichen Anforderungen und Wirtschaftsweisen landwirtschaftlicher Betriebe im Grünland aus und besitzen erste Erfahrungen in der Kommunikation mit landwirtschaftlichen Betriebsleitungen und der Naturschutzverwaltung.
  • Sie verfügen über sichere Anwenderkenntnisse in MS-Office und über grundlegende Kenntnisse von Geographischen Informations- (ArcGIS) und Datenbanksystemen.
  • Sie sind kommunikationsstark und können bei auftretenden Problemen nachhaltig tragfähige Lösungen entwickeln.
  • Sie organisieren Ihre Aufgaben selbständig und arbeiten verbindlich sowie verlässlich mit anderen zusammen.

Was Sie von uns erwarten können:

  • Ein breites Spektrum anspruchsvoller Aufgaben im operativen Naturschutz mit eigenverantwortlicher Strukturierung der eigenen Aufgaben.
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Option zur Übernahme weiterer Verantwortungsbereiche nach erfolgreicher Einarbeitung.
  • Die Arbeit in einem jungen, gut gelaunten Team mit Freude an persönlicher sowie fachlicher Entfaltung.
  • Teilnahme an fachspezifischen Veranstaltungen und Fortbildungen zur Netzwerkbildung und zum Ausbau der eigenen Kompetenzen.
  • Regelmäßige Teamworkshops zur Wertediskussion und Entwicklung neuer Arbeitsformen.

Wenn Sie sich von dem vorgestellten Aufgabenprofil angesprochen fühlen und Teil unseres Teams werden möchten, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Diese senden Sie bitte bis zum 15.10.2022 per E-Mail an bewerbungen@haneg.de. Erste Berufserfahrungen sind von Vorteil, Bewerbungen von Berufseinsteigern mit einschlägiger Ausrichtung im Studium oder Praktikum sind ausdrücklich auch erwünscht.

Hanseatische Naturentwicklung GmbH
Frau Dipl.-Ing. Petra Schäffer, Geschäftsführerin
Konsul-Smidt-Straße 8p
28217 Bremen
Tel. 0421 / 277 00 44

Bewerbungsschluss: 
15.10.2022
Anbieter: 
Hanseatische Naturentwicklung GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8p
28217 Bremen
Deutschland
WWW: 
https://www.haneg.de/
Ansprechpartner/in: 
Frau Dipl.-Ing. Petra Schäffer
Telefon: 
04212770044
E-Mail: 
bewerbungen@haneg.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.08.2022