Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) - Fachrichtung: Bau-/ Umweltingenieurwesen

Hochtaunuskreis

Beschreibung: 

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

technischen Sachbearbeiter (m/w/d)

für die Fachgebiete Oberflächengewässer, Bodenschutz, Grundwasser und anlagenbezogenen Gewässerschutz

im Fachbereich 60.40 – Wasser- und Bodenschutz (Untere Wasserbehörde).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Schwerpunkte:

Sachbearbeitung in den folgenden wasserwirtschaftlichen Fachgebieten:

  • Wahrnehmung von Aufgaben im Bodenschutzrecht
  • Selbstständige Durchführung der Überwachung, Beratung und Beurteilung von Anla-gen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Vollzugsaufgaben im Bereich Oberflächengewässer und Grundwasser

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (m/w/d), Bachelor oder Master of Science bzw. Engineering (m/w/d) in den Fachrichtungen Bauingenieurwesen oder Umweltingenieurwesen
  • Fundierte Fachkenntnisse auf den Gebieten der Wasserwirtschaft und Hydrogeologie sowie auf dem Gebiet der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie
  • Berufserfahrung in den vorgenannten Aufgabengebieten ist von Vorteil
  • Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen in den Bereichen Wasserrecht und Bo-denschutzrecht sind von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit MS Office
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und ein si-cheres Auftreten
  • Teilnahme am Gewässerschutz-Alarmdienst
  • Führerschein Klasse 3 sowie die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKWs

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem äußerst enga-gierten und kollegialen Team
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten zu Ihrer fachlichen und persönlichen Wei-terentwicklung
  • Fundierte Einarbeitung
  • Flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbun-des

Die Vergütung erfolgt je nach Eignung und Qualifikation nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet, eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist nicht ausgeschlossen.

Ihre aussagefähige Bewerbung reichen Sie bitte bevorzugt

unter: https://www.hochtaunuskreis.de/Verwaltung/Jobs-Karriere/Stellen-markt/ ein oder alternativ in schriftlicher Form an:

Kreisausschuss des Hochtaunuskreises
Personalservice

Ludwig-Erhard-Anlage 1-5
61352 Bad Homburg v. d. Höhe

Für weitere Auskünfte

steht Ihnen

  • die Leitung des Personalservice (Herr Sauer, 06172 999 1100)

und

  • die Leitung des Fachbereichs Wasser- und Bodenschutz (Herr Golla, 06172 999 6400)

gerne zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 
10.10.2022
Anbieter: 
Hochtaunuskreis
Kreisausschuss - Personalservice
Ludwig-Erhard-Anlage 1-5
61352 Bad Homburg v.d. Höhe
Deutschland
WWW: 
http://www.hochtaunuskreis.de
Ansprechpartner/in: 
zum Verfahren: Herr Sauer; Frau Schmidt; fachl.: Herr Golla
Telefon: 
06172 999-1100; -6400
Online-Bewerbung: 
https://bewerbermanagement.net/...1c09e3d7ccae5f8377f8fa0/apply?ref=homepage
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.09.2022