Hilfshandwerker*in in der Grünpflege / Gewässerunterhaltung mit Fahrtätigkeit

Bundesstadt Bonn

Beschreibung: 

Die Bundesstadt Bonn

hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt
für das Tiefbauamt

eine Stelle als
 

Hilfshandwerker*in in der Grünpflege / Gewässerunterhaltung mit Fahrtätigkeit

- Entgeltgruppe 5 TVöD -

unbefristet zu besetzen.

Die Bundesstadt Bonn, in der rund 333.000 Menschen leben, ist deutsche UNO-, Kongress- und Beethovenstadt, Sitz zahlreicher internationaler und wissenschaftlicher Institutionen, von Bundesministerien und obersten Bundesbehörden, einer traditionsreichen Universität sowie Standort globaler Unternehmen. Bonn ist eine wachsende Stadt und bietet eine hohe Lebensqualität sowie vielseitige Freizeitmöglichkeiten sowohl in der Stadt als auch in der umliegenden Region.

Die Gewässerunterhaltung als Teil der Stadtentwässerung ist für die Unterhaltung von mehr als 130 km Bächen und Gräben sowie 19 km Rheinufermauern im Stadtgebiet verantwortlich.

den Aufgaben der Gewässerunterhaltung gehören die Ausführung von Mäharbeiten, das Reinigen von Ufern und Böschungen, die Unterhaltung von Wegen und Wasserbauanlagen sowie die Mithilfe bei Erd- und Gehölzpflegearbeiten.

Erwartet werden, neben der körperlichen Eignung für die Arbeit im Freien, Erfahrungen im Wasser- oder Gartenlandschaftsbau oder in einem artverwandten Beruf.

ausgesetzt wird der Führerschein Klasse C 1 (alte Klasse 3 bis 7,5 t) und die Befähigung als Kraftfahrer*in (gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz).

Wünschenswert ist der Besitz des Motorsägenscheins.

Die Bundesstadt Bonn verfolgt das Ziel, die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Stadtverwaltung abzubilden und setzt sich daher aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Vielfalt ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur und wir sind bestrebt, ein offenes Arbeitsumfeld zu pflegen, das Menschen unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gleiche Chancen bietet.

Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiografie sich zu bewerben, da wir ihren Anteil in allen Bereichen und Ebenen erhöhen möchten. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Das bieten wir:

  • eine gemeinwohlorientierte Tätigkeit und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • ein modernes Personalentwicklungskonzept mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten, Teilzeit- und Telearbeit
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Betriebliche Zusatzversorgung
  • regelmäßige Tariferhöhungen
  • die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets.

Bewerbungsunterlagen

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online - Stellenportal der Bundesstadt Bonn (karriere.bonn.de). Die Erfassung per Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Ihrer Online - Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

  • ein Bewerbungsanschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis
  • Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse soweit vorhanden.

Kontakt:

Für Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen beim Tiefbauamt Viola Haase unter der Rufnummer 0228 - 77 36 53 zur Verfügung.

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen beim Personal- und Organisationsamt Andreas Dickmann unter der Rufnummer 0228 - 77 34 23 zur Verfügung.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet am 14.10.2022.

Anforderungen: 
  • Erwartet werden, neben der körperlichen Eignung für die Arbeit im Freien, Erfahrungen im Wasser- oder Gartenlandschaftsbau oder in einem artverwandten Beruf.
  • Vorausgesetzt wird der Führerschein Klasse C 1 (alte Klasse 3 bis 7,5 t) und die Befähigung als Kraftfahrer*in (gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz).
  • Wünschenswert ist der Besitz des Motorsägenscheins.
Bewerbungsschluss: 
14.10.2022
Anbieter: 
Bundesstadt Bonn
Tiefbauamt
Berliner Platz 2
53111 Bonn
Deutschland
WWW: 
https://karriere.bonn.de/stellenangebote-fuer-festangestellte/index.php
Ansprechpartner/in: 
Herr Andreas Dickmann
Telefon: 
0228773423
E-Mail: 
Andreas.Dickmann@Bonn.de
Online-Bewerbung: 
https://www.bonn.de/...rriere/stellenangebote-fuer-festangestellte/index.php
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.09.2022