Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung & Durchführung des SusWEF-Projekts

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Beschreibung: 

Die Mission des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. als national und international agierendes Forschungszentrum ist es, Wirkungszusammenhänge in Agrarlandschaften wissenschaftlich zu erklären und mit exzellenter Forschung der Gesellschaft die Wissensgrundlage für eine nachhaltige Nutzung von Agrarlandschaften bereitzustellen.

Das ZALF ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und unterhält neben dem Hauptstandort in Müncheberg (ca. 35 Minuten mit der Regionalbahn von Berlin-Lichtenberg) eine Forschungsstation mit weiteren Standorten in Dedelow sowie Paulinenaue.

Das BMBF-geförderte Projekt Sustainable Water-Saving Irrigation Technologies for Achieving Water, Energy and Food Security in the Context of Climate Change in Uzbekistan (SusWEF) zielt darauf ab, die bestehende Politik und sektorübergreifende Strategien verbessern, indem es Nachhaltigkeitsforschung zu wasser- und energiesparenden Technologien betreibt und die Bodengesundheit im Kontext des Klimawandels unterstützt.

Das spezifische Ziel des Projekts ist es, die Auswirkungen der Einführung wasser- und energiesparender Bewässerungstechnologien in Usbekistan untersuchen und mögliche Ex-Ante-Rebound-Effekte erforschen.

Wir suchen ab sofort mit einer Arbeitszeit von bis zu 16 Stunden/Woche auf 6 Monate befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung am Standort in Müncheberg eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

zur Unterstützung und Durchführung des SusWEF-Projekts

102-2022

Ihre Aufgaben:

  • Literaturanalyse, Sichten und Zusammenfassen von Textdokumenten
  • Unterstützung der SusWEF Projektkoordination
  • Organisation der Kick-off-Meeting in Taschkent (Januar/Februar 2023) und Protokollierung der Meetings
  • eigenständige Übernahme der Kommunikation mit Projektmitgliedern
  • erstellen von Grafiken und Präsentationen
  • Bearbeitung der Projekt-Website
  • Unterstützung beim Verfassen von Manuskripten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Berichten an die Förderorganisation
Anforderungen: 

Ihre Qualifikation:

  • Bachelor in Agrarwissenschaften, Umweltwissenschaften, Agrarökologie, oder einem verwandten Studiengang
  • ein hohes Maß an Selbstorganisation und Eigenverantwortung
  • sehr gute kommunikative Kompetenz insbesondere in elektronischen Kommunikationsformaten
  • fließend Englisch in Wort und Schrift, Deutsch ist von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse in MS Office
  • möglichst Kenntnisse mit Content Management Systemen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität, Bereitschaft sich in Neues einzuarbeiten

Wir bieten:

  • spannende und vielseitige Arbeit im Bereich der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen
  • Einblicke in Projektleitung und –koordinierung
  • vielfältige Einblicke in den neuesten Stand der Forschung
  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, das eigenverantwortliches Handeln und selbstständiges Arbeiten fördert
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima in einer dynamischen Forschungseinrichtung
  • Möglichkeiten zum Home Office

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und Zeugnissen, bevorzugt online, siehe Button unten "Online-Bewerbung".

Für E-Mail-Bewerbungen erstellen Sie ein PDF-Dokument, max. 5 MB; gepackte PDF-Dokumente, Archivdateien wie zip, rar etc. Worddokumente können nicht verarbeitet und damit berücksichtigt werden!)

  • unter Angabe der Kennziffer 102-2022
  • bis zum 16.10.2022

an, siehe Button unten "E-Mail-Bewerbung".

  • Bei Rückfragen steht Ihnen Dr. Ahmad Hamidov (hamidov@zalf.de) zur Verfügung.

Postalisch zugesandte Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen werden nicht zurückgesandt.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung beim ZALF ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht.

Bewerbungsschluss: 
16.10.2022
Anbieter: 
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.
Eberswalder Straße 84
15374 Müncheberg
Deutschland
WWW: 
http://www.zalf.de
Online-Bewerbung: 
https://jobs.zalf.de/...0694b17f25d034402fea8d5745970e1357fb9d9/apply?ref=GJ
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.09.2022