Mitarbeiter/in (m/w/d) Eventmanagement – Schwerpunkt: Kongresse & Tagungen

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Beschreibung: 

Die Mission des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. als national und international agierendes Forschungszentrum ist es, Wirkungszusammenhänge in Agrarlandschaften wissenschaftlich zu erklären und mit exzellenter Forschung der Gesellschaft die Wissensgrundlage für eine nachhaltige Nutzung von Agrarlandschaften bereitzustellen.

Das ZALF ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und unterhält neben dem Hauptstandort in Müncheberg (ca. 35 Minuten mit der Regionalbahn von Berlin-Lichtenberg) eine Forschungsstation mit weiteren Standorten in Dedelow sowie Paulinenaue.

Wir suchen in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des ZALF ab sofort zunächst befristet für 5 Jahre mit der Perspektive auf Weiterbeschäftigung am Standort in Müncheberg eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d)

Eventmanagement – Schwerpunkt Kongresse und Tagungen

101-2022

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Organisation und Umsetzung von wissenschaftlichen Fachtagungen, Kongressen und Kleinveranstaltungen mit nationalen und internationalen Teilnehmenden einschließlich Projekt- und Budgetmanagement in Zusammenarbeit mit den Fachkollegen/innen sowie dem Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des ZALF
  • kontinuierliche Pflege von Kontakten im Bereich des Veranstaltungsmanagements sowie umfassende Betreuung nationaler und internationaler Teilnehmender vor, während und nach den Veranstaltungen
  • systematische Organisation und Koordination von Dienstleistern und Unterauftragnehmern inklusive eigenständiger Angebotsverhandlungen und Budgetverantwortung
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Tagungsbänden und der Veranstaltungsdokumentation
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Marketingmaßnahmen vor, während und nach den Veranstaltungen (Website, Social Media, Printformate, etc.)
Anforderungen: 

Ihre Qualifikation:

  • Abschluss im Eventmanagement, Marketing, Kommunikationswissenschaften oder einem anderen für die Ausübung der Stelle relevanten Hochschulstudium
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Eventmanagement, vorzugsweise im Wissenschaftssystem
  • umfassendes Netzwerk zu einschlägigen Dienstleistern im Eventmanagementbereich wünschenswert, idealerweise im Einzugsgebiet Berlin und Potsdam
  • nachgewiesene Erfahrungen im crossmedialen Kongress- und Tagungsmarketing
  • erste Erfahrungen in der Organisation von hybriden und virtuellen Eventformaten
  • einschlägige Erfahrungen im Umgang mit öffentlichen Vergabeverfahren und Einkaufsvorgängen in öffentlich geförderten Einrichtungen wünschenswert
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, hervorragende Deutschkenntnisse
  • ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
  • Bereitschaft zu Überstunden an Kongress- und Tagungstagen im Rahmen der gesetzlich geltenden Möglichkeiten
  • erste Erfahrungen im Umgang mit Kongressmanagementsoftware wünschenswert
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit im In- und Ausland
  • Führerschein der Klasse B wünschenswert

Wir bieten:

  • eine spannende und richtungsweisende Aufgabe in einer innovativen Forschungseinrichtung und Mitwirkung an der Gestaltung wichtiger Zukunftsthemen
  • interne und externe Weiterbildungen
  • anteilig Homeoffice
  • attraktive und krisensichere Vergütung gemäß Tarifvertrag der Länder TV-L bis zu EG 11 (inklusive Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VB-L))
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zertifiziert durch Audit berufundfamilie
  • Diensthandy
  • klimabewusste Organisationspraxis (Einkauf, Fuhrpark, Energiemanagement) zertifiziert nach EMAS
  • naturnahes und sinnstiftendes Arbeiten vor den Toren Berlins

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und Zeugnissen, bevorzugt online, siehe Button unten "Online-Bewerbung".

Für E-Mail-Bewerbungen erstellen Sie ein PDF-Dokument, max. 5 MB; gepackte PDF-Dokumente, Archivdateien wie zip, rar etc. Worddokumente können nicht verarbeitet und damit berücksichtigt werden!)

  • unter Angabe der Kennziffer 101-2022
  • bis zum 31.10.2022

an, siehe Button unten "E-Mail-Bewerbung".

  • Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Hendrik Schneider, Tel. 03342 82 242 sowie unter hendrik.schneider@zalf.de zur Verfügung.

Postalisch zugesandte Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen werden nicht zurückgesandt.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung beim ZALF ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht.

Bewerbungsschluss: 
31.10.2022
Anbieter: 
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.
Eberswalder Straße 84
15374 Müncheberg
Deutschland
WWW: 
http://www.zalf.de
Ansprechpartner/in: 
Hendrik Schneider
Telefon: 
03342 82-242
E-Mail: 
hendrik.schneider@zalf.de
Online-Bewerbung: 
https://jobs.zalf.de/...6426768fbf295ecb692bda0b559d5e3c75272b5/apply?ref=GJ
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.09.2022