Dieses Stellenangebot als E-Mail versenden:



Meister*in / Geselle*in (w/m/d) Gartenbau / staatl. geprüfte/r Agrarbetriebswirt*in (w/m/d) - Fachrichtung: Ökol. Landbau

Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V.

Beschreibung: 

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. sucht für ihre Einrichtung "Werkstatt für behinderte Menschen des Frauenheims Wengern in Wetter-Wengern" ab sofort eine/n

Meister*in oder Gesellen*in (w/m/d)

Gartenbau - ökologischer Landbau

bzw.

staatlich geprüfte/r Agrarbetriebswirt*in (w/m/d)

Fachrichtung ökol. Landbau

Es handelt sich um eine unbefristete Beschäftigung (Stellenumfang: 39,0 Std./ Woche).

Die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in Wengern ist ein Betriebsteil des Frauenheims Wengern. Sie bietet Arbeitsplätze für Menschen mit geistigen und/oder psychischen Behinderungen. Ein Arbeitsbereich der WfbM ist der werkstatteigene Gartenbaubetrieb.

Dieser betreibt auf ca. 1 ha Fläche + 650 m² unter Glas vorrangig Gemüsebau sowie den Anbau von Beerenobst, Obst, Schnittblumen, Kräutern sowie als Besonderheit eine kleinere Hühnerhaltung. Alles erfolgt gemeinsam mit dem landwirtschaftlichen Betrieb nach Bioland Richtlinien. Darüber hinaus erfolgt auf dem Außengelände des Frauenheims Wengern auch die Pflege der Rasenflächen und Hecken.

Das Aufgabenprofil umfasst:

  • Fachgerechte, nachhaltige Planung und Organisation des ökologischen Obst-/und Gemüsebaus (Freiland- und Gewächshauskulturen) nach Bioland Richtlinien
  • Anleitung, Förderung und Betreuung von Menschen mit Behinderungen bei unterschiedlichen Arbeitsabläufe
  • Fachgerechte Nutzung und Wartung der Maschinen und Gartenbaugeräte
  • Weiterentwicklung der Vermarktung der Bio-Erzeugnisse aus Garten und Landwirtschaft

Wann Sie zu uns passen:

Unbedingt mitbringen müssen Sie:

  • eine abgeschlossene gärtnerische Ausbildung / Abschluss Gärtnermeister*in/ staatl. gepr. Agrar-betriebswirt*in
  • ausgeprägtes handwerklich-technisches Geschick
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und wirtschaftlichem Denken und Organisationstalent
  • Kooperation in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Teams
  • gute PC-Kenntnisse (Office-Programme und Erfahrung mit branchenspezifischer Software)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B.

Schön wäre, wenn Sie:

  • eine sonderpädagogische Zusatzausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung haben
  • einer christlichen Kirche angehören

Worauf Sie sich freuen können:

  • Vergütung nach attraktivem Tarif (BAT-KF)
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Zahlung einer Jahressonderzahlung
    • Zahlung einer Kinderzulage 
  • langfristige Beschäftigungsperspektive innerhalb eines evangelischen Trägers
  • Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • gezielte Fort- und Weiterbildung
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • professionelle Einarbeitung mit klar definierten Aufgaben
  • Job-Rad
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre

Werkstatt für behinderte Menschen 
Frauenheim Wengern
Am Böllberg 185
58300 Wetter

Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V.
Herrn Thomas Schiebille
Am Böllberg 185
58300 Wetter

Sie haben Fragen?

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter:

http://www.frauenheim-wengern.de

oder

http://www.frauenhilfe-westfalen.de

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Anbieter: 
Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V.
Am Böllberg 185
58300 Wetter
Deutschland
WWW: 
http://www.frauenheim-wengern.de
Ansprechpartner/in: 
Thomas Schiebille
Telefon: 
02335 / 9791-23
E-Mail: 
werkstatt@frauenheim-wengern.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.09.2022