Biodiversitätsberater (m/w/d) - LRA Unterallgäu

Regierung von Schwaben

Beschreibung: 

Die Regierung von Schwaben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.03.2024 einen

Biodiversitätsberater (m/w/d)

für den Einsatz am Landratsamt Unterallgäu in Vollzeit.

Biodiversitätsberater an den unteren Naturschutzbehörden setzen zusammen mit Eigentümern und Landbewirtschaftern, Kommunen, Erholungssuchenden, Verbänden und sonstigen Betroffenen in ökologisch wertvollen Teilen der Natur und Landschaft die natur- und artenschutzfachlichen Ziele und Maßnahmen um und begleiten den Aufbau des Biotopverbunds.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplomingenieur (FH) (m/w/d) oder Bachelorabschluss) der Fachrichtung Naturschutz und Landschaftsplanung / Landschaftsarchitektur/ Landschaftsökologie oder vergleichbarer Studiengang
  • gute Kenntnisse der örtlichen Flora und Fauna
  • eine belastungs-, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit, die sich durch eine flexible, kooperative und zielorientierte Arbeitsweise auszeichnet und die über Organisationstalent sowie ein sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen verfügt
  • die Fähigkeit, Außendienst im Gelände auch unter schwierigen Witterungsbedingungen wahrzunehmen
  • Freude am Umgang mit Menschen und Beratungstätigkeit
  • eine ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikations- und Integrationsfähigkeit
  • die Bereitschaft, gelegentlich auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten, einschl. zahlreicher Dienstreisen
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office Standardsoftware
  • der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B ist zwingend erforderlich.

Von Vorteil sind:

  • gute Kenntnisse der Instrumente im Naturschutz in Bayern, v.a. der Förderprogramme (Bayerisches Vertragsnaturschutzprogramm, Landschaftspflegemaßnahmen)
  • Erfahrung in der Umsetzung von Naturschutzprojekten mit verschiedenen Kooperations-partnern, v.a. der Landwirtschaft und Kommunen
  • Kenntnisse im Bereich der Landwirtschaft
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • ein sicherer Umgang mit geografischen Informationssystemen.

Ideal wäre eine erste Berufserfahrung an einer Unteren Naturschutzbehörde.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen in den Kernflächen und Schwerpunktgebieten des Naturschutzes
  • Umsetzung des Natura 2000-Gebietsmanagements
  • Aufbau und Umsetzung des Biotopverbunds im Offenland und der Vernetzungskorridore an Gewässern, Wald und Verkehrswegen
  • Umsetzung von Artenhilfsprogrammen
  • Beratung und Umsetzung von Maßnahmen im kooperativen Naturschutz, insbesondere Vertragsnaturschutzprogramm einschließlich Vertragsnaturschutz Wald sowie der Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinien
  • Beurteilung von Lebensräumen bzgl. naturschutzfachlicher Qualität, Artenausstattung und Entwicklungspotentialen
  • Unterstützung der Kommunen bei ihren Aufgaben im Bereich Natur- und Artenschutz
  • Information und Kommunikation mit Eigentümern und Landbewirtschaftern, Kommunen, Erholungssuchenden, Verbänden und sonstigen Akteuren
  • enge Zusammenarbeit mit den höheren Naturschutzbehörden, Wildlebensraumberatern der Landwirtschaftsverwaltung und relevanten Akteuren (Verbände, Kommunen, Kirchen, Unternehmen, Flächennutzer und -eigentümer) sowie dem Bayerischen Artenschutzzentrum.

Wir bieten:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 10 TV-L.

Die Vollzeitstelle (40,1 Wochenstunden) ist befristet bis 31.03.2024 und teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gewährleistet ist. Eine befristete Weiterbeschäftigung über den 31.03.2024 hinaus in Voll- oder Teilzeit ist unter Umständen möglich.

Der Beschäftigungsort ist Mindelheim.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet, soweit keine Einschränkungen bezüglich der Außendienstfähigkeit bestehen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten um Übersendung Ihrer Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis spätestens 04.12.2022.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz auf unserer Homepage:
https://www.regierung.schwaben.bayern.de/mam/allgemein/datenschutz/datenschutz-personenbezogene-daten-bewerbung.pdf

Online-Bewerbung:

Jetzt online bewerben!

  • Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen:

    • Alois Liegl
      (0821) 327-2595
  • Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen:

    • Thomas Nogger
      (0821) 327-2264
Bewerbungsschluss: 
04.12.2022
Einsatzort: 
87719 Mindelheim
Deutschland
Anbieter: 
Regierung von Schwaben
Fronhof 10
86152 Augsburg
Deutschland
WWW: 
https://www.regierung.schwaben.bayern.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Alois Liegl; zum Verfahren: Thomas Nogger
Telefon: 
0821 327-2595; -2264
Online-Bewerbung: 
https://www.jobquick.net/...w=azg&azg=1&job=080ed12b1c4e12ed722a00592a033080
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.11.2022