Biodiversitätsberater (m/w/d) - LRA Donau-Ries

Regierung von Schwaben

Beschreibung: 

Die Regierung von Schwaben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.03.2024 einen

Biodiversitätsberater (m/w/d)

für den Einsatzam Landratsamt Donau-Ries in Vollzeit.

Biodiversitätsberater an den unteren Naturschutzbehörden setzen zusammen mit Eigentümern und Landbewirtschaftern, Kommunen, Erholungssuchenden, Verbänden und sonstigen Betroffenen in ökologisch wertvollen Teilen der Natur und Landschaft die natur- und artenschutzfachlichen Ziele und Maßnahmen um und begleiten den Aufbau des Biotopverbunds.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplomingenieur (FH) (m/w/d) oder Bachelorabschluss) der Fachrichtung Naturschutz und Landschaftsplanung / Landschaftsarchitektur/ Landschaftsökologie oder vergleichbarer Studiengang
  • gute Kenntnisse der örtlichen Flora und Fauna
  • eine belastungs-, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit, die sich durch eine flexible, kooperative und zielorientierte Arbeitsweise auszeichnet und die über Organisationstalent sowie ein sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen verfügt
  • die Fähigkeit, Außendienst im Gelände auch unter schwierigen Witterungsbedingungen wahrzunehmen
  • Freude am Umgang mit Menschen und Beratungstätigkeit
  • eine ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikations- und Integrationsfähigkeit
  • die Bereitschaft, gelegentlich auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten, einschl. zahlreicher Dienstreisen
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office Standardsoftware
  • der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B ist zwingend erforderlich.

Von Vorteil sind:

  • gute Kenntnisse der Instrumente im Naturschutz in Bayern, v.a. der Förderprogramme (Bayerisches Vertragsnaturschutzprogramm, Landschaftspflegemaßnahmen)
  • Erfahrung in der Umsetzung von Naturschutzprojekten mit verschiedenen Kooperations-partnern, v.a. der Landwirtschaft und Kommunen
  • Kenntnisse im Bereich der Landwirtschaft
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • ein sicherer Umgang mit geografischen Informationssystemen.

Ideal wäre eine erste Berufserfahrung an einer Unteren Naturschutzbehörde.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen in den Kernflächen und Schwerpunktgebieten des Naturschutzes
  • Umsetzung des Natura 2000-Gebietsmanagements
  • Aufbau und Umsetzung des Biotopverbunds im Offenland und der Vernetzungskorridore an Gewässern, Wald und Verkehrswegen
  • Umsetzung von Artenhilfsprogrammen
  • Beratung und Umsetzung von Maßnahmen im kooperativen Naturschutz, insbesondere Vertragsnaturschutzprogramm einschließlich Vertragsnaturschutz Wald sowie der Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinien
  • Beurteilung von Lebensräumen bzgl. naturschutzfachlicher Qualität, Artenausstattung und Entwicklungspotentialen
  • Unterstützung der Kommunen bei ihren Aufgaben im Bereich Natur- und Artenschutz
  • Information und Kommunikation mit Eigentümern und Landbewirtschaftern, Kommunen, Erholungssuchenden, Verbänden und sonstigen Akteuren
  • enge Zusammenarbeit mit den höheren Naturschutzbehörden, Wildlebensraumberatern der Landwirtschaftsverwaltung und relevanten Akteuren (Verbände, Kommunen, Kirchen, Unternehmen, Flächennutzer und -eigentümer) sowie dem Bayerischen Artenschutzzentrum.

Wir bieten:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 10 TV-L.

Die Vollzeitstelle (40,1 Wochenstunden) ist befristet bis 31.03.2024 und teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gewährleistet ist. Eine befristete Weiterbeschäftigung über den 31.03.2024 hinaus in Voll- oder Teilzeit ist unter Umständen möglich.

Der Beschäftigungsort ist Donauwörth.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet, soweit keine Einschränkungen bezüglich der Außendienstfähigkeit bestehen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten um Übersendung Ihrer Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis spätestens 04.12.2022.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz auf unserer Homepage:
https://www.regierung.schwaben.bayern.de/mam/allgemein/datenschutz/datenschutz-personenbezogene-daten-bewerbung.pdf

Online-Bewerbung:

Jetzt online bewerben!

  • Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen:

    • Alois Liegl
      (0821 327 ) 2595
  • Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen:

    • Thomas Nogger
      (0821) 327-2264
Bewerbungsschluss: 
04.12.2022
Einsatzort: 
86609 Donauwörth
Deutschland
Anbieter: 
Regierung von Schwaben
Fronhof 10
86152 Augsburg
Deutschland
WWW: 
https://www.regierung.schwaben.bayern.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Alois Liegl; zum Verfahren: Thomas Nogger
Telefon: 
0821 327-2595; -2264
Online-Bewerbung: 
https://www.jobquick.net/...w=azg&azg=1&job=4123c19231c19717ad706a848caa2842
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.11.2022