Mitarbeiter*in für Produkt-Entwicklung & -Promotion

Nager IT e.V. / Fair produzierte Computermäuse

Beschreibung: 

Entwicklung und Promotion fairer Computermäuse

Unsere Vision ist eine faire (und ökologische) Wirtschaftsweise in allen globalisierten Bereichen, auch in der IT Branche. Unser Beitrag dazu ist die Etablierung menschenwürdiger Arbeitsbedingungen in der globalen Elektronikproduktion.

Entsprechend haben wir 2 Tätigkeitsfelder:

  1. Produktion & Vertrieb „Fairer Computermäuse“
  2. Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich (un-) faire IT Produktion (z.B. auf Konferenzen (Vorträge, Diskussionsbeiträge, Workshops) mit Infoständen auf Messen etc.

Aktuelle Schwerpunkte unserer Arbeit sind Lieferketten-Transparenz, Bewusstseinsbildung und nachhaltige öffentliche Beschaffung.

Schwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle

ist der Bereich „Großkunden inkl. öffentliche Beschaffung“: Wir möchten noch viel mehr Büros und öffentliche Ämter mit unseren Fairen Computermäusen ausstatten.

Die öffentliche Beschaffung ist als konservativer und komplexer Kundenkreis ein besonders herausforderndes, aber auch lohnendes Feld, v.a. weil unsere Bemühungen hier politischen Charakter haben und wir hier besonders große Breitenwirkung erzielen können.

Hilfreich bei dieser Arbeit ist Spaß an der Herausforderung, in Sachen Fair Trade unbeschriebene Blätter für der Wichtigkeit dieses Themas zu begeistern. Der Arbeitsbereich ist mit der Teilnahme an Konferenzen und dem Halten von Vorträgen verbunden.

Neben diesem Schwerpunkt gibt es weitere Aufgaben bei Nager IT, die flexibel nach Absprache zusätzlich verteilt und gestaltet werden. Z.B. verschiedene Bereiche der Produktionsorganisation, Kooperationen mit NGOs und Politik, weitere Bereiche des Vertriebs (an private Unternehmen, Unverpackt Läden …) uvm.

Bitte sieh dir unsere Homepage an und gib an, in welchen Bereichen du zusätzlich gerne mitarbeiten würdest und warum dort (gerne möglichst konkret, s.u.).

Was bieten wir:

Wir suchen eine*n

Mitarbeiter*in

  • in Teilzeit: 25 Std/ Woche
  • ab 01. Februar 2023 (+/-, je nach Absprache)

Zunächst mal Pionier-Arbeit, also viel eigenes, mitunter auch mal mühsames Engagement, bei dem es um eine lösungsorientierte, auf die Realität abgestimmte Umsetzung unserer Ideen für eine gerechtere Welt geht.

Der Lohn setzt sich dabei aus 2 Säulen zusammen: dem Gehalt und dem ideellen Anteil, den wir uns aus einer sinnstiftenden Arbeit im Einsatz für eine gerechte, friedliche Welt ziehen. Bei diesem Anteil bekommst Du soviel, wie du daraus für dich mitnimmst! Für das monetäre Gehalt haben wir ein einheitliches Lohnmodell für alle, Einstiegsgehalt bei 25 Std ist 1.393 € (brutto) in den ersten 6 Monaten, danach 1.566 €.

Daneben bieten wir Raum für Kreativität in einem idealistischen, engagierten Team. Alle Arbeitsbereiche sind durch einen Rahmen und die grundsätzlichen Inhalte festgelegt, in der Umsetzung gibt es viel Gestaltungsmöglichkeit.

Die Arbeitszeiten sind flexibel und es gibt die Möglichkeit einen Teil der Zeit im Homeoffice zu arbeiten. Dienstreisen sind in der Regel gut mit privaten Besuchen oder ein paar Tagen Urlaub zu verbinden.

Der Arbeitsort ist flexibel, von Vorteil wäre Tutzing. Bei einer Homeoffice-Option sind mindestens 8 Präsenztreffen im Jahr Voraussetzung.

Anforderungen: 

Was suchen wir:

Ausdauernde, zuverlässige Pioniere (egal welchen Geschlechts), mit großem Interesse an globaler Gerechtigkeit, die unsere Welt mitgestalten und mit uns den Weg in eine Welt mit Fair produzierten IT Geräten bereiten wollen. Wichtig ist, dass du auch ohne schnelle Erfolge Spaß am Engagement hast und konzentriert und zuverlässig auch langwierige Projekte eigenständig zu Ende führen kannst.

Faire IT ist ein junges Feld, in dem viel noch aufgebaut werden muss. Deshalb ist eine weitere Grundvoraussetzung die Bereitschaft zu gelegentlichem ehrenamtlichen  Engagement und (je nach eigenem Interessenschwerpunkt wenige bis einige) Reisen innerhalb des deutschsprachigen Raums. Hintergrund ist, dass alle Teammitglieder 2-3 Tage pro Jahr ehrenamtlich einen Infostand auf einer Messe betreuen.

Du solltest motiviert sein, dich eigenständig, auch außerhalb der Arbeitszeit, in Thematiken zu Globalisierung und Fairer IT weiterzubilden und auf dem Laufenden zu halten.

Last but not least setzen wir voraus, dass du dich mit den Zielen von Nager IT (s. unsere Homepage) identifizieren kannst und sowohl diese Ziele als auch die Organisation mit Überzeugung vertreten möchtest.

Entwicklungspolitisches Interesse ist bei der Arbeit hilfreich.

Bitte beachte bei der Bewerbung unbedingt die formellen Vorgaben:

Bewerbungsschluss: 
12.12.2022
Einsatzort: 
83673 Tutzing - flexible / remote
Deutschland
Anbieter: 
Nager IT e.V. / Fair produzierte Computermäuse
Bachstr. 21
83673 Bichl / Tutzing
Deutschland
WWW: 
https://www.nager-it.de
Ansprechpartner/in: 
Susanne Jordan
Telefon: 
08857 6590417
E-Mail: 
bewerberinnen@nager-it.de
Online-Bewerbung: 
https://www.nager-it.de/aktiv/mitarbeit_0123/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.11.2022