Projektmanager*in / Consultant Privatsektorentwicklung / Außenwirtschaftsförderung

GFA Consulting Group GmbH

Beschreibung: 

Die GFA betreibt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Geschäftsstelle für das Wirtschaftsnetzwerk Afrika. Das Wirtschaftsnetzwerk Afrika ist eine von drei Säulen des Entwicklungsinvestitionsfonds zur Umsetzung des „G20-Compact with Africa“ (CwA), der 2017 als zentrales Element der G20-Afrika-Partnerschaft ins Leben gerufen wurde. Ziel des Wirtschaftsnetzwerkes

ist es, bewährte Instrumente der deutschen Außenwirtschaftsförderung für Afrika zu bündeln und zu ergänzen, um Unternehmen bei ihrem Engagement in Afrika zu unterstützen und zu beraten.

Das Angebot des Wirtschaftsnetzwerks Afrika richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen ausgewählter und für den afrikanischen Markt vielversprechender Branchen und unterstützt diese durch Maßnahmen zur Marktvorbereitung sowie bei der Marktsondierung, -Erschließung und -Sicherung.

Aufgaben der Geschäftsstelle sind die Netzwerkkoordinierung, das Projektmanagement, sowie Kommunikation mit Wirtschaftakteuren in Deutschland wie Afrika, sowie Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.

Sie unterstützt das BMWi bei Steuerungsaufgaben, der Weiterentwicklung des Förderangebotes, der Programmplanung sowie der Koordinierung der beauftragten Durchführer verschiedener Komponenten der Wirtschaftsnetzwerks Afrika. Darüber hinaus übernimmt die Geschäftsstelle

Tätigkeiten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für das Wirtschaftsnetzwerk in enger Abstimmung mit dem BMWi.

Aufgaben

Die Aufgaben für die Position des/der Projektmanager*in der Geschäftsstelle umfassen unter anderem:

  • Entwicklung von Aktivitäten zur Koordination der Angebote für Unternehmen mit den wesentlichen Akteuren der dt. Außenwirtschaftsförderung sowie der Entwicklungszusammenarbeit
  • Überblick über Förderangebote sowie Weiterleitung an die jeweils passende Beratungsstelle für interessierte Unternehmen, sowie dauerhafte Begleitung der Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte
  • Eigenständige Erarbeitung und Durchführung von Präsentationen für und auf Veranstaltungen des Wirtschaftsnetzwerks Afrika sowie externer Partnerorganisationen
  • Zuarbeit zur Beantwortung fachspezifischer Anfragen, inhaltliche Recherchen zu Branchenpotenzialen in verschiedenen Ländern Afrikas
  • Unterstützung bei der organisatorischen und inhaltlichen Vor- und Nachbereitung von Fachveranstaltungen des Wirtschaftsnetzwerks
  • Unterstützung bei der Auswahl und Entwicklung geeigneter Maßnahmen für deutsche Unternehmen im Bereich der Außenwirtschaftsförderung sowie Unterstützung bei der Ausschreibung von Maßnahmen und Prüfung von Projektanträgen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Beiträgen, Materialien etc. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Wirtschaftsnetzwerks Afrika
  • Unterstützung des BMWK durch Aufbereitung und Zulieferung von Informationen zur Vorbereitung von Gesprächselementen, Sachständen, Reden etc.; Vorbereitung von Präsentationen
  • Kontaktvermittlung und Begleitung von ausgewählten Maßnahmen des Wirtschaftsnetzwerks Afrika
  • Unterstützung im Bereich Monitoring, Reporting und Evaluierung im Rahmen der verschiedenen Maßnahmen des Wirtschaftsnetzwerks Afrika

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit wirtschaftswissenschaftlich
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Außenwirtschaftsförderung oder Privatsektorentwicklung, vorzugsweise mit Bezug zu Afrika
  • Erfahrung in der Beratung von Unternehmen zu wirtschaftlichem Engagement in Entwicklungs- und Schwellenländern, vorzugsweise in Afrika
  • Erfahrung mit dem Einsatz von Förderinstrumenten des Bundes für Unternehmen aus den Bereichen der Außenwirtschaftsförderung
  • Fließende deutsche sowie englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Fähigkeit zum präzisen und schnellen Formulieren von Texten und Materialien sowie verständlicher Darstellung komplexer Sachverhalte
  • Auslandserfahrung im Rahmen des Studiums und/oder der Berufstätigkeit, vorzugsweise in Afrika
  • Erfahrung in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsorganisation und/oder Monitoring und Evaluierung von Programmen

Bewerbungsprozess

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung unter Nennung des Job Codes PSD-UEB19BMW0284/17 per email an Frau Florence Coantic, coantic@gfa-group.de

Bewerbungsschluss: 
02.12.2022
Anbieter: 
GFA Consulting Group GmbH
Eulenkrugstraße 82
22359 Hamburg
Deutschland
WWW: 
http://www.gfa-group.de
Ansprechpartner/in: 
Florence Coantic - Recruitment Consultant
E-Mail: 
coantic@gfa-group.de
Sonstiges: 
Job Code PSD-UEB19BMW0284/17
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.11.2022