Projektmitarbeiter*innen (m/w/d) - Gebietsbetreuung NATURA 2000

Zweckverband Naturpark Solling-Vogler

Beschreibung: 

Der Naturpark Solling-Vogler engagiert sich für die Erhaltung, Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft. Innerhalb des Naturparkgebietes entwickeln wir nachhaltige Schutz- und Nutzungskonzepte und setzen sie zusammen mit unserem Netzwerk aus Land- und Forstwirtschaft sowie Naturschutzbehörden und -verbänden um.

Der Zweckverband Naturpark Solling-Vogler sucht als Träger der neugegründeten Ökologischen Station Solling-Vogler (ÖSSV) zum frühestmöglichen Zeitpunkt

2 Projektmitarbeiter (m/w/d)

für die Gebietsbetreuung NATURA 2000                                       

  • Es handelt sich um zwei Teilzeitstellen mit insgesamt bis zu 1,5 Stellenanteilen (flexibel aufteilbar).
  • Die Stellen sind aus fördertechnischen Gründen vorerst befristet bis 31.12.2023; eine Verstetigung ist vorgesehen.

Ziel der Gebietsbetreuung ist die Qualitätssicherung des NATURA 2000-Netzes und weiterer Naturschutzgebiete sowie dem Schutz bedrohter Lebensräume und Arten in den Landkreisen Holzminden und Northeim. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist das artenreiche Grünland.

Ihre Aufgaben:

Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen der Kulturlandschaftspflege und der Natura 2000-Ziele, insbesondere

  • Aufstellung, Abstimmung und Bearbeitung jährlicher Arbeitspläne unter Einbindung der Kooperationspartner:innen
  • Vorbereitung, Abstimmung und Begleitung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen sowie Artenschutzmaßnahmen
  • Durchführung zielgerichteter Bestandserfassungen und Erfolgskontrollen zur Ableitung konkreter Schutzmaßnahmen und Projekte, Schwerpunkt Tagfalter, Heuschrecken, Reptilien und Avifauna (Schwerpunkt Stelle 1)
  • Beratung und Begleitung von Agrarumweltmaßnahmen, insbesondere Vermittlung und Begleitung von Maßnahmen aus den aktuellen Förderpaketen der Agrarförderung sowie Vorbereitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit (Schwerpunkt Stelle 2)
  • Vorbereitung und Ausarbeitung von Projekten und Förderanträgen (z.B. EU- und Landesförderprogramme, Stiftungen)
  • Projekt- und Bauleitung bei der Durchführung von praktischen Umsetzungsmaßnahmen (inkl. Durchführung von Ausschreibungen, projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit, Anleitung von Ehrenamtlichen)
  • Erstellen von Dokumentationen, Verfassen von Berichten und Projektabrechnungen

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung, Ökologie, Biologie, Landespflege oder vergleichbarer Fachrichtung oder Qualifikation
  • gute Kenntnisse der fachlichen Grundlagen des Naturschutzes und vertiefende Kenntnis über alle fachlichen und administrativen Anforderungen zu Natura 2000
  • gute faunistische und floristische Kenntnisse vor allem der Grünlandbiotope im Mittelgebirgsraum
  • gute Kenntnisse der landwirtschaftlichen Praxis im Zuge der Grünlandbewirtschaftung sowie der landwirtschaftlichen Förderstruktur
  • Verständnis für die unterschiedlichen Belange des Naturschutzes und der Landwirtschaft
  • Kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office, GIS)
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und mit Social Media
  • Teamfähigkeit, selbstständiges, engagiertes Arbeiten und Kreativität
  • zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Besitz des Führerscheins Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke mit Fahrtkostenerstattung zu nutzen

Wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer zeitgemäßen Naturparkverwaltung
  • Arbeiten in einem kleinen Team mit großem Netzwerk, sehr gutes Arbeitsklima mit teamorientierten Arbeitsbedingungen
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten
  • eine Vergütung nach TVöD, je nach persönlicher Voraussetzung bis Entgeltgruppe 11
    (Zusatzversorgung (VBL), 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung)

Der Dienstort ist Holzminden.

  • Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Claudia Wolff, Geschäftsführerin des Naturparks (05536-1313).

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis der Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen.

Wir sind an einer ausgeglichenen Geschlechterquote interessiert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Dezember 2022 mit der Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums sowie dem bevorzugten Stellenanteil bzw. -schwerpunkt.

Bewerbungsschluss: 
15.12.2022
Anbieter: 
Zweckverband Naturpark Solling-Vogler
Wildpark 1
37603 Holzminden-Neuhaus
Deutschland
WWW: 
http://www.naturpark-solling-vogler.de
Ansprechpartner/in: 
Claudia Wolff
Telefon: 
05536 1313
E-Mail: 
info@naturpark-solling-vogler.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.11.2022