Örtlicher Gebietsbetreuer (m/w/d)

Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK)

Beschreibung: 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Betreuung SUNK-eigener Flächen im NNM-Abschnitt südlich BAB A2 bis zur nördlichen Grenze des Nationalparks Harz
  • Feststellung naturschutzfachlicher Handlungserfordernisse
  • Betreuung von Biotopinstandsetzungs-, Entwicklungs-, Pflege und Unterhaltungsmaßnahmen
  • Überwachung von Bewirtschaftungsvorgaben, Verkehrssicherheit, allg. Ordnung und Sicherheit auf SUNK-eigenen Flächen
  • Bedarfsermittlung und Beratung der Bewirtschafter hinsichtlich Extensivierungsmaßnahmen
  • persönliche Besucherinformation im Gelände im Rahmen von Kontrollfahrten
  • Betreuung von Ausstellungen (Aufbau, Abbau, Funktionskontrolle u. a.)
  • Führungen für Schulklassen, Kindergärten und Naturparkbesucher/innen
  • Intensive Zusammenarbeit mit Kommunen, Bildungseinrichtungen, Naturschutz- und Tourismusakteuren und weiteren Verbänden im Gebiet des NNM
  • allgemeine Bürotätigkeiten (Teilnahme an Besprechungen, Austausch zwischen den Verwaltungsstellen, u.a.)
Anforderungen: 
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem „grünen“ Beruf (z. B. Landwirt / Agrartechniker, Forstwirt, Landschaftsgärtner) oder eine vergleichbare Qualifikation mit relevanter Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse von Flora und Fauna und Grundkenntnisse zur Landschaftsökologie, Landnutzung
  • Kenntnisse Pflanzenbau und Grünlandbewirtschaftung sind von Vorteil
  • gute Gebietskenntnisse im Börde-Hügelland, Großen Bruch und nördlichen Harzvorland
  • Kommunikationsfähigkeit und einen guten Umgang mit Konfliktsituationen zwischen unterschiedlichen Akteuren und Interessen
  • eigenständige, flexible, kooperative und zielorientierte Arbeitsweise
  • die Bereitschaft und die körperliche Fähigkeit, ganzjährig auch unter schwierigen Witterungsbedingungen im Gelände zu arbeiten
  • die Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten, insbesondere auch an Wochenenden oder Feiertagen.
  • sicherer Umgang mit der MS-Office Standardsoftware, GIS-Grundkenntnisse
  • Führerschein Klasse B
  • von Vorteil ist eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zum Zertifizierten Natur- und Landschaftspfleger (ZNL)
Bewerbungsschluss: 
09.12.2022
Einsatzort: 
38889 Blankenburg
Deutschland
Anbieter: 
Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK)
Flächenmanagement
Steubenallee 2
39104 Magdeburg
Deutschland
WWW: 
http://www.sunk-lsa.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Dr. Nele Herkt
Telefon: 
0391 556866-10
Fax: 
0391 556866-66
E-Mail: 
herkt@sunk-lsa.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.11.2022