Klimaschutzmanager (w/m/d)

Stadt Uslar

Neue Herausforderung gesucht?

Dann kommen Sie zu uns!

Die Stadt Uslar sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Klimaschutzmanager (w/m/d).

Uslar ist eine lebens- und liebenswerte im schönen Mittelgebirge „Solling“ gelegene Kleinstadt. Ob im kulturellen Bereich oder im Freizeitsektor, als Fachwerk- und Einkaufsstadt – hier gibt es viel zu entdecken.

Rund 90 Mitarbeiter/innen kümmern sich um die Belange der ca. 14.500 Einwohner und prägen die Stadt Uslar als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

Es handelt sich um eine zunächst auf 16 Monate befristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche) in der Entgeltgruppe 11 TVöD (VKA), die im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert wird.

Die Stelle bietet über den Förderzeitraum hinaus eine Perspektive zur unbefristeten Weiterbeschäftigung.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Projektentwicklung und -management, insbesondere Planung, Koordinierung und fachliche Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes,
  • Aufbau und Betreuung von Akteurs-Netzwerken, lokal und regional,
  • Aufbau des kommunalen Klimaschutz-Controllings,
  • Ausrichtung und Durchführung von Aktionen, Kampagnen und Wettbewerben,
  • Beratung und Mitarbeit bei der Entwicklung von Leitlinien, Qualitätszielen und Klimaschutzstandards,
  • Ansprechpartner für Handwerk, Architekten und Energieberater, Durchführen von Fortbildungsveranstaltungen für den genannten Bereich,
  • Fördermittelmanagement,
  • Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. Ing [FH/TU oder Bachelor, Master) der Umwelttechnik, des Ökosystemmanagements oder einer vergleichbaren Fachrichtung in Bezug auf Klimaschutz und erneuerbare Energien,
  • Qualifizierung und Erfahrung im Prozess- und Projektmanagement sind erwünscht,
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Richtlinien und Vorschriften,
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office),
  • PKW-Führerschein,
  • sicheres und kompetentes Auftreten, Flexibilität, Engagement, Teamfähigkeit
  • sowie Organisationstalent und gute Kommunikationsfähigkeit.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung

  • bis zum 20.02.2023

an den

Bürgermeister der Stadt Uslar,
Postfach 1240, 37163 Uslar

oder per E-Mail mit PDF-Dateien an:

Hinweise:

Bewerbungskosten werden von der Stadt Uslar nicht erstattet.

Persönliche Vorstellung nur nach Aufforderung.

Uslar im Internet: https://www.uslar.de.

Telefonische Auskünfte:

  • 05571/307-101 (Herr Klodner).
Bewerbungsschluss: 
20.02.2023
Anbieter: 
Stadt Uslar
Stadt Uslar Graftstraße 7
37170 Uslar
Deutschland
WWW: 
http://www.uslar.de.
Ansprechpartner/in: 
Herr Klodner
Telefon: 
05571 307-101
E-Mail: 
bewerbung@uslar.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.01.2023