Fachreferent(in) für den Bereich Tierversuche

Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner

Beschreibung: 
Ab Sommer 2017 sucht der Bundesverband Menschen für Tierrechte eine Fachreferent(in) für den Bereich Tierversuche. Die Stelle umfasst zunächst 30 h/Woche. Der Dienstort ist Verhandlungssache.

Wir bieten
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten im Homeoffice in einer seriösen, wissenschaftlich orientierten NGO
  • Eine sinnerfüllte, nachhaltige Tätigkeit für das Ende der Tierversuche
  • Gute Arbeitsatmosphäre
  • Raum für eigene Ideen und Projekte
Anforderungen: 
Ihr Profil
  • Studium der Tiermedizin, Humanmedizin oder vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse zu Tierversuchen und Tierversuchsanträgen (wissenschaftlich, rechtlich, ethisch)
  • Kenntnisse in tierversuchsfreien Verfahren
  • Erfahrungen im Bereich der Lobby- und Gremienarbeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit sowie kommunikative und soziale Kompetenz
  • Fremdsprachenkenntnisse: Englisch fließend
  • Strategisches und lösungsorientiertes Denkvermögen
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte setzt sich seit seiner Gründung 1982 auf rechtlicher, politischer, wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene für die Anerkennung elementarer Tierrechte ein. Dem Dachverband mit Hauptsitz in Aachen sind über 60 Vereine sowie Fördermitglieder angeschlossen. Seine Stärke liegt im Zusammenwirken von Seriosität, Fachwissen und Lobbyarbeit auf höchster politischer Ebene. Der Verband Menschen für Tierrechte e.V. kämpft gegen jeglichen Missbrauch von Tieren. Er verfolgt den Ausstieg aus dem Tierversuch und das Ende der „Nutztier“-Haltung. Um diese Ziele zu erreichen, ernennt der Verband beispielsweise das "Versuchstier des Jahres", betreibt die Wissenschaftsplattform InVitro+Jobs und setzt sich für eine konsequente Förderung der tierversuchsfreien Forschung und Lehre ein. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind die Etablierung der Tierschutz-Verbandsklage, eine tierlose bio-vegane Landwirtschaft sowie die Aufnahme von Tierrechten in die Lehrpläne von Schulen. Der Verband gibt viermal im Jahr das Magazin tierrechte heraus. Neben einem Themenschwerpunkt informiert die Zeitschrift Journalisten, Wissenschaftler, Politiker, Behörden und Verbandsmitglieder über aktuelle Entwicklungen in der politischen Tierrechtsarbeit. Zudem erscheint zweimal monatlich der Tierrechte Newsletter. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte ist seit seiner Gründung als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.
Bewerbungsschluss: 
30.04.2017
Anbieter: 
Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner
Tierversuche
Roermonder Straße 4a
52072 Aachen
Deutschland
WWW: 
http://www.tierrechte.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Christiane Baumgartl-Simons
Telefon: 
06751 / 95 03 91
Fax: 
06751 / 95 03 92
E-Mail: 
baumgartl@tierrechte.de
Online-Bewerbung: 
http://www.tierrechte.de/ueber-uns/stellenangebote
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.01.2017


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche
zurück nach oben