Bundesfreiwilligendienst im Naturparkzentrum Gymnicher Mühle ab August/September 2017

Zweckverband Naturpark Rheinland

Beschreibung: 
Beschreibung:
Das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, betrieben vom Zweckverband Naturpark Rheinland, umfasst einen 15.000 m2 großen Wassererlebnispark, die interaktive Dauerausstellung “KM51-Das Erftmuseum“ und einen außerschulischen Lernort, der sich insbesondere mit dem Thema Wasser beschäftigt. Zur Unterstützung des bestehenden Teams vor Ort suchen wir zwei engagierte Bundesfreiwillige.

Aufgaben:
  • Garten- und Landschaftspflegerische Tätigkeiten auf dem Gelände des Naturparkzentrums
  • Vorbereitung und Durchführung verschiedener altersgerechter Bildungsangebote
  • Allgemeine Besucherbetreuung und Kassentätigkeit im Wasserzentrum
  • Vorbereitung und Betreuung von Seminaren
  • Betreuung von Aktionsständen bei Sonderveranstaltungen
  • Erledigung von Schriftverkehr und Telefongesprächen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Wasserzentrums

Das erwartet Sie:
  • Ein vielseitiger Arbeitsplatz mit viel Betätigung im Freien
  • Einblicke in die pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Fachliche Betreuung durch Natur- und Umweltpädagogen
  • Teilnahme an fünf einwöchigen Seminaren mit anderen Bundesfreiwilligen
  • Kostenlose Teilnahme an anerkannten Fortbildungen z.B. Natur- und Landschaftsführer Lehrgang
Anforderungen: 
Das sollten Sie mitbringen:
  • Spaß an der Arbeit im Freien
  • Offenheit für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Engagement für Umweltthemen
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft unter Umständen auch am Wochenende zu arbeiten
Einsatzort: 
50374 Naturparkzentrum Gymnicher Mühle Erftstadt
Deutschland
Anbieter: 
Zweckverband Naturpark Rheinland

Deutschland
WWW: 
http://www.naturparkzentrum-gymnichermuehle.de/index.html
Ansprechpartner/in: 
Christine Pütz
Telefon: 
02237/6388022
E-Mail: 
wasserzentrum@gymnichermuehle.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.01.2017


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche
zurück nach oben