Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Aufbau einer Regionalstelle Süd des Projekts "RENN-Regionale Natzstelle Nachhaltigkeitsstrategien"

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

Beschreibung: 
Im Bereich des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg ist bei der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg in Karlsruhe, Abteilung 2 „Nachhaltigkeit und Naturschutz“ die Stelle einer / eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L

zur Mitarbeit im Referat 21 „Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.2021 zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst den Aufbau einer Regionalstelle Süd des bundesweiten Projekts „RENN-Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien“. Ziel dieser regionalen Netzstellen ist die Förderung und Verstärkung der Vernetzung von Aktivitäten der Zivilgesellschaft mit Bezug zu nationalen, regionalen und kommunalen Nachhaltigkeitsstrategien, in Abstimmung mit anderen RENN-Stellen und unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg. Konkrete Aufgaben in diesem Projekt sind die Betreuung des Themenschwerpunktes „Nachhaltig leben“ sowie die Betreuung der für das Projekt bereit gestellten Projektmittel. Des Weiteren soll eine gemeinsame Homepage mit dem Verbundpartner Bayern erstellt, verschiedene Veranstaltungen zur Einbindung von Kooperationspartnern und Zielgruppen (z.B. Kommunen, Umweltverbände) geplant und durchgeführt, länderspezifische Workshops angeboten und Publikationen zum Thema „Nachhaltiger Konsum“ und den Einzelthemen Mobilität, Wohnen und Haushalt, Arbeiten und Büro, Bekleidung, Freizeit und Tourismus sowie nachhaltige öffentliche Beschaffung erstellt werden.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den geltenden Bestimmungen der Tarifverträge
für den öffentlichen Dienst der Länder TV-L.

Die Befristung dieser Stelle beruht auf § 14 Abs. 1, Nr. 1 und Nr. 7 Teilzeit- und Befristungsgesetz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Ordnungsziffer OZ 03/2017 bis zum 05.03.2017 per Post an die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz -Baden-Württemberg, Abteilung 1, Griesbachstr. 1, 76185 Karlsruhe, oder per Mail an Bewerbungen@lubw.bwl.de.
Anforderungen: 
Geeignet sind Bewerberinnen und Bewerber mit mindestens gutem abgeschlossenem wirtschafts-, natur- oder geisteswissenschaftlichem Hochschulstudium (Uni-Diplom, Master) das den Zugang zum höheren Dienst der Länder eröffnet.

Die Aufgaben erfordern die Fähigkeit zu selbständigem und interdisziplinärem Arbeiten sowie eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse weisen Sie hier bitte durch entsprechend aussagefähige Unterlagen (z.B. Zeugnisse, Bescheinigungen, eine Publikation oder Ihre Diplomarbeit ) nach. Gefragt sind daneben ein hohes Maß an Teamfähigkeit, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Erfahrungen in der Gesprächsführung und der Präsentation (Vorträge).

Im Themenbereich nachhaltige Entwicklung werden Erfahrungen im Bereich Prozessmanagement und Strategieentwicklung erwartet. Die Aufgabe setzt Erfahrungen und Kenntnisse zum Schwerpunktthema „Nachhaltig leben“ sowie zu nachhaltigem Konsum voraus. Erfahrungen aus der Arbeit mit zivilgesellschaftlichen Nachhaltigkeitsinitiativen sowie Kenntnisse aus dem Bereich Bürgerbeteiligung sind von Vorteil.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gern Herr Oelsner (Tel.: 0721/5600-1450).
Bei Fragen zum Besetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Felder (Tel.: 0721/5600-1574).

Die komplette Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Homepage unter http://www4.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/3413/.
Bewerbungsschluss: 
05.03.2017
Anbieter: 
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg
Griesbachstraße 1
76185 Karlsruhe
Deutschland
WWW: 
https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/lubw
Ansprechpartner/in: 
Frau Felder
Telefon: 
0721/5600-1574
E-Mail: 
Bewerbungen@lubw.bwl.de
Sonstiges: 
OZ 03/2017
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.02.2017


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche
zurück nach oben