Bundesfreiwilligendienst im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit

Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V.

Beschreibung: 

Die Geschäftsstelle des BUND Kreisverband Frankfurt bietet ab September 2020 eine

Bundesfreiwilligendienst-Stelle in Teilzeit (max. 28 Wochenstunden, Mindestalter 27 Jahre)

im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit an.

Ihre Tätigkeiten:

  • Pflege und Aktualisierung des Internetauftritts (Homepage, Facebook etc.)
  • Koordinierung und Planung von Veranstaltungen des Kreisverbands
  • Verfassen von Texten für den Internetauftritt und die Presse
  • Unterstützung bei der Erstellung des jährlichen Veranstaltungsprogramms
Anforderungen: 

Unsere Anforderungen:

  • Interesse für Themen im Natur- und Umweltschutz
  • Bereitschaft selbstständig und kreativ zu arbeiten
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Geübter Umgang mit den üblichen PC-Anwendungen
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick sowie ein freundliches und selbstsicheres Auftreten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen am Wochenende und am Abend

Es erwartet Sie:

  • Ein 6- bis 18-monatiger Einsatz als Bundesfreiwillige*r
  • Ein aufgeschlossenes und nettes Team aus Vorstand und Geschäftsstelle
  • Enge Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen des Kreisverbands und der Ortsverbänden in Frankfurt
  • Interessante und vielfältige Aufgaben- und Themenbereiche
  • Freiraum für eigene Ideen und Projekte
  • Ein gemütliches Büro im Ökohaus Frankfurt-Bockenheim

Ihre Bewerbung:

Wenn Sie Lust haben, durch Ihre Mitarbeit das Profil des BUND Frankfurt mitzugestalten, richten Sie bitte eine kurze schriftliche Bewerbung per Email an die Geschäftsstelle des BUND Frankfurt (geschaeftsstelle@bund-frankfurt.de).

Bewerbungsschluss: 
26.07.2020
Anbieter: 
Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V.
Kreisverband Frankfurt am Main
Kasselerstr. 1 a
60486 Frankfurt am Main
Deutschland
WWW: 
http://www.bund-frankfurt.de
Ansprechpartner/in: 
Kerstin Hedrich
Telefon: 
069-979.489.68
E-Mail: 
geschaeftsstelle@bund-frankfurt.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.04.2019


zurück nach oben