FÖJ - Freiwilliges Ökologisches Jahr - Fledermaus Waldschule Reiersdorf

Förderverein Märkischer Wald e.V.

Beschreibung: 
Im nördlichen Teil des Biosphärenreservats Schorfheide Chorin liegt Reiersdorf und die Oberförsterrei mit der dazugehörigen Waldschule.
In den letzten Jahren hat sich diese immer mehr auf das Thema Fledermäuse eingelassen und will es als Alleinstellungsmerkmal vertiefen. Das heißt, Du kannst aktiv und kreativ am Aufbau der Erlebniswelt mitarbeiten. Die Zielgruppen sind vor allem Vorschulkinder, Schüler der 1. bis 12. Klasse sowie Familien und Senioren.
Die waldpädagogische Arbeit zielt auf den Schutz der in Deutschland lebenden Fledermausarten ab. Du hast die Möglichkeit, Fledermausexperten bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen, mit Detektoren selbst auf Fledermaussuche zu gehen und Abends Fledermauswanderungen mit Kindern zu unternehmen.

Noch mehr spannende Einsatzstellen findest du auf unserer Webseite: http://www.maerkischerwald.de/foej-brandenburg/
Anforderungen: 
  • Interesse an Naturschutzarbeit
  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Spaß am Umgang mit Menschen aller Altersgruppen

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren und dauert i.d.R. 12 Monate bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich.

Beginn ist am 1. September 2020.

Der/die Teilnehmende erhält durch den Träger (Märkischer Wald e.V.) ein monatliches Taschengeld und die volle Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung), 26 Urlaubstage im Zeitraum eines zwölfmonatigen FÖJ und die kostenlose Teilnahme an den Seminarwochen.
Einsatzort: 
17268 Templin
Deutschland
Anbieter: 
Förderverein Märkischer Wald e.V.
Weg zum Hölzernen See 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf
Deutschland
WWW: 
http://www.maerkischerwald.de
Ansprechpartner/in: 
Beate Seidel
Telefon: 
033763 66618 auch: 01511 / 4472526
E-Mail: 
info@foej-brandenburg.de
Online-Bewerbung: 
http://www.maerkischerwald.de/foej-brandenburg/online-bewerbung2/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.04.2020


zurück nach oben