Agraringenieurin/ Agraringenieur

Nieders. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Geschäftsbereich Lüneburg

Beschreibung: 
Die A 39 Lüneburg-Wolfsburg ist im Bedarfsplan für Bundesfernstraßen als Maßnahme des vordringlichen Bedarfes ausgewiesen und stellt im Zusammenhang mit der A 14 in den Ländern Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern so-wie der Querspange B 190n eine der bedeutendsten Infrastrukturmaßnahmen im Nord-Osten Deutschlands dar.

Aufgaben u.a.
  • Sachverständige Unterstützung der Planung und des Grunderwerbs im Rahmen aller Planungsphasen, sowie im Planfeststellungsverfahren
  • Vergabe, Betreuung und Überprüfung agrarstruktureller Betroffenheitsanalysen sowie land- und forstwirtschaftlicher Existenzgefährdungsgutachten
  • Betreuung der Flurbereinigungsverfahren
  • Fachliche Unterstützung des Sachgebiets Grunderwerb im land- und forstwirtschaftlichen Bereich
  • Vorprüfung von Gutachten hinsichtlich Entschädigungen
Anforderungen: 
Qualifikation
  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium im Agrarbereich
  • Gute MS-Office und Outlook-Kenntnisse
  • Kenntnisse in den Bereichen Vertrags-, Agrar-, Flurbereinigungs-, Jagd-, Liegenschafts- und Naturschutzrecht
Bewerbungsschluss: 
31.12.2018
Anbieter: 
Nieders. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Geschäftsbereich Lüneburg
Am Alten Eisenwerk 2d
21339 Lüneburg
Deutschland
WWW: 
http://www.strassenbau.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Padberg
Telefon: 
04131-151273
Fax: 
04131-151203
E-Mail: 
Annette.Padberg@nlstbv.niedersachsen.de
Online-Bewerbung: 
http://bewerbungen-lg@nlstbv.niedersachsen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.11.2018


zurück nach oben