wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Arbeitsschwerpunkt Ökologischer Landbau

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL)

Beschreibung: 
Das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) ist ein vom Bund institutionell geförderter Verein. Hauptaufgabe ist der Wissenstransfer aus Forschung und Entwicklung in die praktische Landwirtschaft. Wir bieten ein breites Informationsangebot für Wissenschaft, Beratung, Verwaltung, Industrie und Praxis, betreuen Forschungsvorhaben und wirken an nationalen sowie internationalen Regelwerken mit.

Wir suchen vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch die BLE ab 01. Februar 2019, befristet für die Dauer von 5 Jahren in Vollzeit

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
im Arbeitsschwerpunkt Ökologischer Landbau

Das ist Ihre Aufgabe Das ist Ihr Profil
  • Im Drittmittelprojekt „Nutrinet-Kompetenz- und Praxisforschungsnetzwerk zur Weiterentwicklung des Nährstoffmanagements im ökologischen Landbau“ sind Sie der Datenmanager oder die Datenmanagerin und stimmen Ihr Vorgehen mit den neun Projektpartnern und mit den Fachkollegen im KTBL ab.
  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung eines Datenmanagementsystems, mit dem der Status quo, die Weiterentwicklung und die Erfolgskontrolle von
Nährstoffmanagementstrategien auf Praxisbetrieben erfasst werden kann.
  • Sie unterstützen die Projektpartner bei der Datenerhebung auf insgesamt 60 ökologisch bewirtschafteten Praxisbetrieben bundesweit.
  • Wie ein Dolmetscher übermitteln Sie dem gleichermaßen im KTBL beschäftigten Programmierer oder der Programmiererin die Anforderungen der Praxis an eine Online-Anwendung zum Nährstoffmanagement im Ökolandbau.
  • Sie bereiten die Ergebnisse des Projekts für den Wissenstransfer in die Beratung und in die Praxis auf.

Das ist Ihr Profil
  • Sie haben ein Hochschulstudium der Agrarwissenschaften erfolgreich absolviert oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation. Idealerweise haben Sie bereits Berufserfahrung.
  • Sie haben ein solides Grundwissen über das Nährstoffmanagement, die Landbewirtschaftung und die Betriebswirtschaft im Ökolandbau.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Kommunikationskompetenz und sind bereit für bundesweite, auch mehrtägige, Dienstreisen.
  • Sie sind teamfähig mit einer selbstständigen und strategischen Denk- und Arbeitsweise.
  • Sie können komplizierte Zusammenhänge übersichtlich, strukturiert und gut verständlich darstellen und sind versiert im Umgang mit MS-Office-Anwendungen.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team. Flache Hierarchien, ein gutes Betriebsklima, frei gestaltbare Arbeitszeiten und gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehören ebenso zu unserer Unternehmenskultur wie ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz und attraktive Fortbildungsmöglichkeiten.

Die Stelle ist vorbehaltlich der Bewilligung des Projektes frühestens zum 01.02.2019 zu besetzen. Sie umfasst 39 Wochenstunden, ist nach TVöD Bund E13 dotiert und auf 5 Jahre befristet. Schwerbehinderte werden bei gleichen Voraussetzungen bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail in einer PDF-Datei mit max. 3 MB bis zum 07. Januar 2019.

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL)
Team Ökonomie und Ökolandbau | Dr. Ulrike Klöble | Bartningstraße 49 | 64289 Darmstadt
Telefon: +49 6151 7001-192 | E-Mail: bewerbung@ktbl.de
Bewerbungsschluss: 
07.01.2019
Anbieter: 
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL)
Team Ökonomie und Ökolandbau
Bartningstraße 49
64289 Darmstadt
Deutschland
WWW: 
https://www.ktbl.de/
Ansprechpartner/in: 
Dr. Ulrike Klöble
Telefon: 
+49 6151 7001-192
E-Mail: 
bewerbung@ktbl.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.11.2018


zurück nach oben