Umweltpädagogin/Umweltpädagoge

NABU Brandenburg e. V.

Beschreibung: 
Der NABU Brandenburg betreibt seit 1996 die Weißstorchausstellung „Weltenbummler Adebar“ im Besucherzentrum Rühstädt in der Prignitz mit vielfältigen Aufgaben in der Umweltbildung, Naturerlebnisveranstaltungen und im Naturschutz.

Der NABU Brandenburg e. V. hat im Besucherzentrum Rühstädt zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer Umweltpädagogin/eines Umweltpädagogen in Teilzeit neu zu besetzen. Die Wochenarbeitszeit beträgt 30 Stunden. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2019 befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung in Abhängigkeit von der Zusage für Fördermittel. Der Dienstort ist das Besucherinformationszentrum für das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Brandenburg, Neuhausstr. 9, 19322 Rühstädt.

Das Aufgabengebiet umfasst die Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Naturerlebnisangeboten für Besucher und Besuchergruppen.

Die Stelle wird durch das Land Brandenburg und über Mittel der europäischen Union gefördert.

Die Bewerbungen sind bitte bis 16.12.2018 unter bewerbung@nabu-brandenburg.de ausschließlich elektronisch mit dem Betreff „Umweltbildung BIZ Rühstädt“ an den NABU Brandenburg z. Hd. Frau Christiane Schröder zu schicken.
Anforderungen: 
Gewünschte Qualifikationen:
  • grundlegende Kenntnisse in Naturschutz und Zoologie
  • Erfahrungen in der Museums- oder Umweltpädagogik sowie in der Anleitung von Kinder- und Jugendgruppen
  • Projekterfahrung
  • MS-Office Standardanwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Erfahrungen in der ehrenamtlichen Arbeit
  • Kenntnisse über das Biosphärenreservat
  • organisatorisches Geschick
  • Engagement
  • zeitliche Flexibilität
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit.
Bewerbungsschluss: 
16.12.2018
Einsatzort: 
19322 Rühstädt
Deutschland
Anbieter: 
NABU Brandenburg e. V.
Lindenstraße 34
14467 Potsdam
Deutschland
WWW: 
http://www.NABU-Brandenburg.de
Ansprechpartner/in: 
Christiane Schröder
Telefon: 
0331/20 155 76
E-Mail: 
bewerbung@NABU-Brandenburg.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.11.2018


zurück nach oben