Sachbaerbeiter/in im Referat I 3B „Aus- und Fortbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Beschreibung: 
Im Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters

im Referat I 3B „Aus- und Fortbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ in der Zentralabteilung zu besetzen.

Je nach fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 10 TV-Hessen möglich.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Mitarbeit bei umweltpädagogischen Maßnahmen und Initiativen
  • Vor- und Nachbereitung der Zertifizierung von Bildungsträgern für nachhaltige Entwicklung und Pflege der Datenbank
  • Finanzierungs- und Förderangelegenheiten des Referates einschließlich Prüfung der Verwendung von Landesmitteln
  • Mitarbeit bei der Ausschreibung „Umweltschule – Lernen und Handeln für unsere Zukunft“ i. V. mit Landeskoordinatorin des HKM
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Dachmarke „Nachhaltigkeit lernen in Hessen“
  • Seminarmanagement BNE sowie Mitarbeit beim Seminarmanagement der zentralen und ressortinterne Fortbildung
  • Öffentlichkeitsarbeit/Betreuung des Internetportals BNE
Anforderungen: 
Fachliches Anforderungsprofil:
  • Hochschulabschluss (erster berufsqualifizierender Abschluss; Bachelor / Diplom FH) einer geeigneten Fachrichtung bevorzugt mit der Qualifikation aus dem Bereich der allgemeinen Verwaltung
  • Kenntnisse der Strukturen formaler und non-formaler Umweltbildungseinrichtungen
  • Kenntnisse aus den Bereichen Pädagogik, Umweltbildung und Nachhaltigkeit
  • Vertiefte Kenntnisse im Haushalts- und Vergaberecht
  • Mehrjährige Verwaltungserfahrung
  • Erfahrungen in der Mitarbeit in Projekten in komplexen Organisationen
  • Erfahrungen im Seminarmanagement
  • Sicherer mündlicher und schriftlicher Ausdruck

Persönliches Anforderungsprofil:
  • Kooperationsfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Fachübergreifendes Denken und Handeln
  • Eigeninitiative
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise

Aus dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz in Verbindung mit dem Frauenförderplan ergibt sich die Verpflichtung den Frauenanteil in bestimmten Bereichen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Eine Besetzung des ausgeschriebenen Dienstpostens in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Von Bewerberinnen und Bewerbern, die im öffentlichen Dienst beschäftigt waren oder sind, wird die Bereitschaft zur Einsicht in die und Vorlage der Personalakten erwartet.

Bewerbungen richten Sie bitte postalisch mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und ein aktuelles Zwischenzeugnis - nicht älter als ein Jahr) bis zum 17.12.2018 an:

Hessisches Ministerium für Umwelt,
Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Personalreferat I 3A
Kennung SB I 3B
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück gesandt.

Sie können Ihre Bewerbung auch per Email (eine PDF-Datei) an bewerbung@umwelt.hessen.de richten.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Frau Fengler, Tel.: 0611/815-1361 bzw. bei Fragen zum Verfahren Herr Pustelni, Tel.: 0611/815-1855 zur Verfügung.

Informationen zum Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finden Sie unter www.umwelt.hessen.de.

Ihre personenbezogenen Daten werden datenschutzkonform und nur zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.
Zwölf Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten vernichtet bzw. gelöscht. Bei Fragen können Sie unter folgender E-Mail-Adresse Kontakt zu unseren Datenschutzbeauftragten aufnehmen: datenschutz@umwelt.hessen.de.
Bewerbungsschluss: 
17.12.2018
Anbieter: 
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Personalreferat I 3A
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden
Deutschland
WWW: 
http://www.umwelt.hessen.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Pustelni
Telefon: 
0611/815-1855
E-Mail: 
bewerbung@umwelt.hessen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.12.2018


zurück nach oben