Geschäftsführer/in sowie Leiter/in des Berufskollegs der Landwirtschaftskammer – Fachschule für Agrarwirtschaft Herford bzw. Meschede –

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 
Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für die Kreisstellen Minden-Lübbecke, Herford-Bielefeld am Standort Lübbecke zum 01.08.2019 und für die Kreisstellen Hochsauerland, Olpe, Siegen-Wittgenstein am Standort Meschede zum 01.09.2019 eine/n

Geschäftsführer/in sowie Leiter/in des Berufskollegs der Landwirtschaftskammer – Fachschule für Agrarwirtschaft Herford bzw. Meschede –

Aufgabe:

Der/Die Geschäftsführer/in verantwortet die Leitung und Organisation der Kreisstellen mit den von ihm/ihr wahrgenommenen Fachaufgaben, des Berufskollegs und der Bezirksstelle für Agrarstruktur. Er/Sie ist Ansprechpartner/in in den Kreisen für landwirtschaftliche Fragen und in unterschiedlichen Belangen als Landesbeauftragter in den Kreisen tätig.

Anforderungen:
  • Agrarwirtschaftliches Hochschulstudium mit Lehramtsbefähigung
  • überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • hohes Maß an Führungsqualität
  • Kommunikations- und Integrationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative sowie Organisationsgeschick
  • Erfahrungen mit Gremien oder sonstigen Interessenvertretungen
  • Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen öffentlich-rechtlichen sowie privatrechtlichen Institutionen

Wir bieten
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bzw. – bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen – die Fortführung des Beamtenverhältnisses bis A 16 LBesG NRW
  • eine interessante, abwechslungsreiche Führungsposition mit einem motivierten Team
  • die fachliche und persönliche Weiterentwicklung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen

In Bereichen, in de­nen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleich­stellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von geeigneten Schwerbehin­der­ten sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 104/18 für Lübbecke bzw. 105/18 für Meschede bis zum 17.02.2019 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins – möglichst in einem PDF-Dokument – per E-Mail an

maria.kintrup@lwk.nrw.de

Für Vorabinformationen zum Aufgabenbereich und zu personalrechtlichen Fragen steht Ihnen Herr Jungblut (E-Mail: bernd.jungblut@lwk.nrw.de, Telefon: 0251 2376-264) zur Verfügung.
Bewerbungsschluss: 
17.02.2019
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Lübbecke
Deutschland
E-Mail: 
maria.kintrup@lwk.nrw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.12.2018


zurück nach oben