Projektmitarbeiter*in zur Unterstützung des Bereichs „Projektmanagement im Naturschutz- / Landschaftsplanungsbereich“

Stiftung Naturschutz Berlin

Beschreibung: 
Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht ab sofort eine*n Projektmitarbeiter*in zur Unterstützung des Bereichs „Projektmanagement im Naturschutz- / Landschaftsplanungsbereich“.

Das Aufgabengebiet:
  • Mitwirkung bei Projektsteuerung und Projektverwaltung
  • Ökologische Bewertung von Flächen im Hinblick auf ihr Kompensationspotenzial (einschl. Datenanalysen, Recherche über Umwelt- und Grünflächenämter, Kartierungen)
  • Aufbereitung der Unterlagen zum ermittelten Flächenpotenzial für Entscheidungsprozesse
  • Objektplanung Freianlagen, insbesondere Leistungsphasen 4 bis 8
  • Unterstützung der Projektleitung im operativen Tagesgeschäft
  • Betreuung und Koordination projektübergreifender Aktivitäten
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Wir bieten:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein harmonisches Betriebsklima
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • die Mitarbeit in einem zukunftsorientierten Arbeitsgebiet
  • eine Vergütung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes in Berlin (TVÜ-L Berlin), Entgeltgruppe 10

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2019. Abhängig von einer Fördermittelbewilligung besteht die Option einer Verlängerung. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle entsprechend TVL, derzeit mit 39,4 Stunden/Woche. Bewerbungen von Bewerber*innen, die die Aufgaben im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung wahrnehmen wollen, sind unter Hinweis auf die besonderen dienstlichen Erfordernisse gleichermaßen willkommen. Bitte vermerken Sie die von Ihnen bevorzugte Form der Besetzung in Ihrem Bewerbungsschreiben.
Anforderungen: 
  • Abgeschlossenes Studium der Landschaftsplanung / Landschaftsarchitektur / Umweltplanung oder vergleichbarer Studiengänge
  • Berufserfahrung
  • Erfahrungen in der Projektsteuerung (Vergabewesen, Vertragsmanagement, Projektcontrolling)
  • Einschlägige Erfahrungen im Vergabewesen (VOL bzw. UVgO / VOB / Anwendung A-Bau)
  • Gute Kenntnisse ökologischer Zusammenhänge und naturschutzfachlicher Fragen
  • Erfahrung im Umgang mit dem Berliner Leitfaden zur Bewertung und Bilanzierung von Eingriffen
  • Kenntnisse Berliner Verwaltungsstrukturen
  • Vertiefte Kenntnisse im Berliner Bau- und Planungsrecht
  • Erfahrung im Umgang mit dem MS Office-Paket / GIS-Programmen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ein zusammenhängendes PDF-Dokument, max. 5 MB) bis zum 08.02.2019 unter Angabe der Kennziffer PM-NL-2019 an bewerbung@stiftung-naturschutz.de.
Bewerbungsschluss: 
08.02.2019
Anbieter: 
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.stiftung-naturschutz.de
Ansprechpartner/in: 
Heidrun Grüttner
Telefon: 
(030) 26 39 4 - 0
Fax: 
(030) 261 52 77
E-Mail: 
mail@stiftung-naturschutz.de
Sonstiges: 
PM-NL-2019
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.12.2018


zurück nach oben