Umweltpädagogische Fachkraft (m/w/d)

Stadt Mölln -Der Bürgermeister-

Beschreibung: 
Die Stadt Mölln sucht nächstmöglich für das Projekt Naturpark-Schule im Naturparkzentrum Uhlenkolk eine engagierte

Umweltpädagogische Fachkraft (m/w/d)

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (derzeitig 19,50 Wochenstunden).

Die Besetzung der neu eingerichteten Stelle steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Stellenplanes / Haushaltes 2019. Die Einstellung erfolgt befristet für die Dauer des aus Drittmitteln geförderten Projektzeitraumes (für die Dauer von vier Jahren ab Beginn der Einstellung).

Das Naturparkzentrum Uhlenkolk ist eine zertifizierte Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit im Naturpark Lauenburgische Seen. Mit seinem vielfältigen umweltpädagogischen Programm richtet sich der Uhlenkolk vor allem an Schülergruppen sowie Kindergartenkinder. Aber auch Fachveranstaltungen für Multiplikatoren im Umwelt- und Bildungsbereich sowie naturtouristische Angebote für die Besucher der Kurstadt Mölln gehören zum Aufgabenbereich des Naturparkzentrums.

Seit 2019 führt das Naturparkzentrum in Zusammenarbeit mit dem Naturpark das drittmittelfinanzierte Projekt Naturpark-Schule durch. Das Pilotprojekt hat zum Ziel, an zwei Schulstandorten (Ratzeburg und Mölln) Kinder der Grundschule für ihre Region zu begeistern und die Themenfelder des Naturparks umweltpädagogisch näher zu bringen. Die Veranstaltungen zu den verschiedenen Themenfeldern finden sowohl als ergänzender Unterricht im Klassenzimmer als auch an verschiedenen Exkursionspunkten im Naturpark statt.

Bei unserem Stellenangebot handelt es sich somit um ein unterrichtsergänzendes Angebot im schulischen Umfeld (gemeinsam mit den Lehrkräften).

Zu den wesentlichen Aufgaben zählen:
  • Umsetzung des vorgegebenen pädagogischen Konzeptes mit seinen einzelnen Themenblöcken in der Schule und den außerschulischen Lernorten.
  • Gewinnung weiterer außerschulischer Lernorte
  • Exkursionen vor- und nachbereiten
  • Anlaufstelle für die beteiligten Lehrkräfte
  • Zusammenstellung von Unterrichtsmaterialien zu den Themenblöcken/ Unterrichtseinheiten
  • Umweltpädagogische Angebote für projektbezogene Themenfelder entwickeln
  • Anpassung und Erweiterung des pädagogischen Konzeptes anhand von Evaluationsergebnissen unter Berücksichtigung der klassenspezifischen Besonderheiten

Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Es erwartet Sie ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem Beschäftigungsverhältnis des öffentlichen Dienstes. Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen ist eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe S 8 a TVöD-SuE vorgesehen.

Für Mitarbeiter/innen mit schulpflichtigen Kindern besteht die Möglichkeit, das städtische Angebot der „Ferienbetreuung“ zu nutzen.

Die Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund (und die Beachtung der hierzu gesetzlichen Regelungen) sind für uns selbstverständlich.

Erste Auskünfte zu der Stelle erteilt Ihnen gerne der Leiter des Naturparkzentrums Uhlenkolk, Herr Rösen, erreichbar während der Dienststunden unter Tel.-Nr. 04542 / 82201-23.

Bei Fragen zum Beschäftigungsverhältnis steht Ihnen gerne Frau Ohlow, Fachdienstleitung Personal, unter 04542 / 803-158 zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erforderlichen Qualifikationen besitzen, so freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse, bzw. Fortbildungsnachweise) bis spätestens Mittwoch, 06.03.2019 an:

Stadt Mölln, Der Bürgermeister, Fachdienst Personal, Wasserkrüger Weg 16, 23879 Mölln

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden und bitten hierfür um Verständnis. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Mölln nicht erstattet.
Anforderungen: 
Die Stelle erfordert:
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem pädagogischen oder „grünen“ Beruf (z.B. Erzieher/in, Forstwirt/in) mit zusätzlich erfolgreich abgeschlossener Ausbildung als staatlich anerkannter Waldpädagoge, einjährige Wildnispädagogik o.ä.
  • Mehrjährige einschlägige und nachweisbare umweltpädagogische Berufserfahrung
  • Kontaktfreude und Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • „Mobilität“; der Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Organisationstalent sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Umgangsformen und ein freundliches und sicheres Auftreten
  • Anwendungssichere Kenntnisse in Standardsoftware (MS Office)
  • Wünschenswert: Erfahrungen im Projektmanagement sowie ein sicherer, geübter Umgang mit den verschiedenen Kommunikationstechniken.
Bewerbungsschluss: 
06.03.2019
Anbieter: 
Stadt Mölln -Der Bürgermeister-
Fachdienst Personal
Wasserkrüger Weg 16
23879 Mölln
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Leiter Naturparkzentrum Uhlenkolk, Herr Rösen
Telefon: 
04542/82201-23
E-Mail: 
patrick.roesen@stadt-moelln.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.01.2019


zurück nach oben