wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsschwerpunkt Nutztierhaltung

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL)

Beschreibung: 
Das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) ist ein Verein, der vom Bund institutionell gefördert wird. Hauptaufgabe ist der Wissenstransfer aus Forschung und Entwicklung in die praktische Landwirtschaft. Wir bieten ein breites Informationsangebot für Wissenschaft, Beratung, Verwaltung, Industrie und Praxis, betreuen Forschungsvorhaben und wirken an nationalen sowie internationalen Regelwerken mit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von 36 Monaten in Vollzeit

wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
im Arbeitsschwerpunkt Nutztierhaltung


für die Betreuung des Verbundvorhabens „Nationales Tierwohl-Monitoring“. Ziel des Projektes ist die Entwicklung von Grundlagen für ein nationales Tierwohl-Monitoring der Nutztierhaltung in Deutschland. Hierzu werden für die wichtigsten Nutztiere geeignete Indikatoren für Haltung, Transport und Schlachtung ausgewählt und erprobt und ein Prototyp eines Monitoring-Berichts entwickelt. Es handelt sich um ein interdisziplinäres Projekt, an dem neben dem KTBL, die Thünen-Institute für Betriebswirtschaft (Koordination), Ökologischer Landbau und Fischereiökologie, das Friedrich Loeffler-Institut für Tierschutz und Tierhaltung, die Hochschule Osnabrück, die Tierärztliche Hochschule Hannover, die Universität Kiel und das Statistische Bundesamt beteiligt sind.

Ihre Aufgaben
  • Mitarbeit im Verbundprojekt „Entwicklung von Grundlagen für ein nationales Tierwohl-Monitoring der Nutztierhaltung in Deutschland“ unter Einbeziehung von geeigneten Indikatoren für Haltung, Transport und Schlachtung
  • Erstellung einer Struktur für die Synopse ausgewählter Indikatoren
  • Abstimmung ausgewählter Indikatoren mit Stakeholdern (Interviews)
  • Untersuchung und Bewertung sozioökonomischer Einflussfaktoren auf die Auswahl der Indikatoren
  • Erfassung der Kosten für die Erhebung der Indikatoren auf Praxisbetrieben
  • Organisation von Fachgesprächen und einer Abschlussveranstaltung mit Präsentation der Projektergebnisse
  • Erstellen von Projektberichten und Publikationen sowie Mitarbeit für Empfehlungen an die Politik.

Ihr Profil
  • Sie haben ein Hochschulstudium der Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Tierhaltung erfolgreich absolviert
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in der Tierwohl-Bewertung sowie Verfahren der Tierhaltung
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Erstellung von Berichten und wissenschaftlichen Publikationen
  • Ihre Stärken sind strukturiertes Denken, die Fähigkeit zur Analyse komplexer Sachverhalte, hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Sie verfügen über eine hohe Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Sie sind versiert im Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • Sie sind Zusammenarbeit sowie selbstständiges Arbeiten im Team gewohnt.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit und tarifliche Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 TVöD Bund.
Die Stelle ist baldmöglichst zu besetzen und auf 3 Jahre befristet. Sie kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte werden bei gleichen Voraussetzungen bevorzugt berücksichtigt.

Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Ute Schultheiß, E-Mail: u.schultheiss@ktbl.de bzw. Herr Karsten Kühlbach, Telefon +49 6151 7001-158.

Sind Sie interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20. Februar 2019 mit dem Kennzeichen „NaTiMon“

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL)
Team Tierhaltung, Standortentwicklung, Immissionsschutz | Karsten Kühlbach |
Bartningstraße 49 | 64289 Darmstadt | Telefon +49 6151 7001-0 | E-Mail: bewerbung@ktbl.de
Bewerbungsschluss: 
20.02.2019
Anbieter: 
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL)
Team Tierhaltung, Standortentwicklung, Immissionsschutz
Bartningstraße 49
64289 Darmstadt
Deutschland
WWW: 
https://www.ktbl.de/
Ansprechpartner/in: 
Karsten Kühlbach
Telefon: 
+49 6151 7001-0
E-Mail: 
bewerbung@ktbl.de
Sonstiges: 
Kennzeichen „NaTiMon“
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.01.2019


zurück nach oben