Ingenieur*in Fachrichtung Landschaftsplanung, Naturschutz und Landschaftsplanung, Landschaftsökologie und Naturschutz, Naturschutz und Landschaftspflege u.a.

Landkreis Northeim

Beschreibung: 
Der Landkreis Northeim liegt mitten in Deutschland und damit mitten in Europa. Bis in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover sind es nur rund 90 Kilometer. In die Universitätsstadt Göttingen nur 20. Mit seinen elf Städten und Gemeinden in der historischen Kulturlandschaft zwischen Harz und Weser hat er eine Menge zu bieten.

Im Dezernat IV „Bauen und Umwelt“, Fachbereich 44 „Regionalplanung und Umweltschutz“, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle

einer* Ingenieur*in oder eines* Ingenieurs* (m, w, d)

der Fachrichtung Landschaftsplanung, Naturschutz und Landschaftsplanung, Landschaftsökologie und Naturschutz, Naturschutz und Landschaftspflege
oder einer vergleichbaren Fachrichtung
- Entgeltgruppe 11 TVöD –

befristet für 2 Jahre zu besetzen.

Die Stelle beinhaltet im Wesentlichen folgende Aufgaben:
  • Mitwirkung bei der Ausweisung von Schutzgebieten (Umsetzung Natura 2000) sowie deren Pflege- und Entwicklungsplanung (Managementpläne),
  • Beratung und fachliche Stellungnahmen im Rahmen der Bauleitplanung, insbesondere Umweltberichte, Eingriffsregelung, Artenschutz,
  • Beratung, schriftliche fachliche Stellungnahmen und Umsetzung der Anforderungen nach dem Bundesnaturschutzgesetz und Niedersächsisches Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz bei allen eingriffsrelevanten Vorhaben,
  • Bearbeitung von Genehmigungsanträgen zum Bodenabbau und Beteiligung an bergrechtlichen Verfahren, Überwachung der Bodenabbaustätten,
  • Mitwirkung bei Agrarumwelt- und Pflegemaßnahmen, Naturschutz und Durchführung von Projekten nach anderen Förderprogrammen,
  • Bearbeitung artenschutzrechtlicher Fragestellungen.

Der Landkreis Northeim behält sich nach Erfordernis eine andere Aufgabenzuordnung zum gegebenen Zeitpunkt ausdrücklich vor.

Hinweise zur Arbeitszeit:

Es handelt sich um eine befristet für 2 Jahre zu besetzende Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist für eine Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren:

Der Landkreis Northeim ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Männern und Frauen bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte und den schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Personen werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie durch Frau Dr. Wahler unter der Rufnummer 05551/708-178, oder zum Bewerbungsverfahren durch Frau Schilling unter der Rufnummer 05551/708-606.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, reichen Sie Ihre elektronische Bewerbung unter www.landkreis-northeim.de/karriere bitte bis zum 25.02.2019 mit Lebenslauf, Ausbildungs- und Studienabschlüssen und sonstigen Nachweisen ein (Betätigung der Schaltfläche „Jetzt bewerben“).

Bewerbungen, die per E-Mail oder auf dem Postweg eingereicht werden, werden nicht zugelassen.
Anforderungen: 
Geforderte Qualifikationen:
  • eine mit dem Hochschulgrad Bachelor oder Master/ Dipl.-Ing erfolgreich abgeschlosse-ne Hochschulausbildung, vorzugsweise der genannten Fachrichtung oder eines vergleichbaren Studienganges, ggf. mit nachgewiesener einschlägiger Weiterqualifizierung,
  • einschlägige Berufserfahrungen sind erwünscht, aber nicht Bedingung. Bei entsprechend nachgewiesener Qualifikation und besonderen Kenntnissen ist die Stelle u. U. auch für Berufseinsteiger*innen geeignet,
  • gute Kenntnisse auf dem Gebiet des europäischen und nationalen Naturschutzrechts und dessen sichere Anwendung,
  • hinreichende Kenntnisse der für die Erhaltung der Biodiversität relevanten Flora und Fauna bzw. die Bereitschaft, diese zu erweitern. Wünschenswert ist darüber hinaus möglichst auch Kartiererfahrung,
  • gute EDV- Kenntnisse (u. a. Office-Paket).

Darüber hinaus sollten Sie über die nachfolgenden Voraussetzungen verfügen:
  • ein hohes Maß an Flexibilität und Verhandlungsgeschick,
  • gute Durchsetzungs- und Vermittlungsfähigkeit,
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit,
  • gute Kommunikationsfähigkeit,
  • guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck,
  • Körperliche Belastbarkeit (für den Außendienst im Gelände),
  • Bereitschaft, sich in neue Fachprogramme und Aufgabengebiete einzuarbeiten,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B.

Die Bereitschaft, den eigenen PKW zu dienstlichen Zwecken gegen Zahlung einer Kilometerentschädigung einzusetzen, ist erwünscht.
Bewerbungsschluss: 
25.02.2019
Anbieter: 
Landkreis Northeim
Referat 2 Personal und Finanzen
Medenheimer Str. 6/8
37154 Northeim
Deutschland
WWW: 
http://www.landkreis-northeim.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Schilling
Telefon: 
05551 708 606
Fax: 
05551 708 367
E-Mail: 
schillinge@landkreis-northeim.de
Online-Bewerbung: 
https://www.landkreis-northeim.de/...andkreis/ihre-kreisverwaltung/karriere/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.02.2019


zurück nach oben