Landschaftsökologen*in

Niedersächsische Landesforsten (NLF)

Beschreibung: 
Möchten Sie die Zukunft mit gestalten? – Dann kommen Sie zu uns!

Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) – Anstalt des öffentlichen Rechts- sind einer der bedeutendsten Forstbetriebe Deutschlands. Mit 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewirtschaftet unser Unternehmen 310.000 ha Landeswald, erbringt umfangreiche Dienstleistungen für das Land Niedersachsen und erzielt einen Jahresumsatz von rund 160 Mio. EUR.

Abwechslungsreiche Tätigkeiten mit der Übernahme von Verantwortung, Integration in ein kooperatives Team, flexibel abstimmbare Arbeitszeiten bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber sowie diverse Weiterbildungsmöglichkeiten zeichnen die Landesforsten aus. Auch deswegen ist der bisherige Erfolg unseres Unternehmens das Ergebnis der Arbeit unserer hoch qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In der Betriebsleitung in Braunschweig werden die zentralen Leitungs- und Steuerungsaufgaben wahrgenommen.

Für die Abteilung „Wald- und Umwelt“ in der Betriebsleitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Landschaftsökologen*in

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Als Dienstort ist Braunschweig vorgesehen. Alternative Dienstorte sind ggf. nach Absprache möglich.
  • Ergänzen Sie unser multidisziplinäres Kompetenz-Team!
  • Gestalten Sie Wachstum und Innovation von ökologischen Dienstleitungen unseres Unternehmens mit!
  • Setzen Sie Ihre kreativen Ideen als Teil des Leitungsteams zur Unterstützung unserer Projektteams vor Ort um!
  • Seien Sie bei renommierten Projekten von der Idee bis zur Fertigstellung dabei.

Ihr Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Arbeitsbereiche:
  • Bearbeitung, Vergabe und Abnahme von landschaftsökologischen Fachkonzepten zur Entwicklung von NLF-Naturschutz- und Flächenpoolprojekten
  • Beratung der dezentralen Projektmanager*innen bei der Aufstellung der Projektmanagementpläne
  • Bearbeitung und Auswertung von landschaftsplanerischen Beiträgen niedersächsischer Vorhabenträger nach BauGB, BNatSchG und Nds. Rechts- und Fachvorgaben (Eingriffsregelungen, Umweltverträglichkeitsstudien, Infrastrukturprojekte und Entwicklungsplanungen im ländlichen Raum)
  • Konzipieren, Erstellen und Verwalten von Drittmittelanträgen für Naturschutz- und Innovationsprojekte
  • Entwicklung und Durchführung eines projektbezogenen, landschaftsökologischen Qualitätsmanagements
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Integration von Gis-Daten in Verfahrensabläufe zu Flächenpools
  • Entwicklung und Durchführung von Modulen im Rahmen der Aus- und Fortbildung von Projektmanagern*innen

Unser Anforderungsprofil:

Wir suchen eine kommunikative Persönlichkeit, die in der Lage ist, offen auf Menschen zuzugehen sowie über eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität, Verhandlungsgeschick und eine hohe Konfliktlösungsfähigkeit verfügt. Besonders das selbstständige und eigenverantwortliche Handeln, aber auch das Arbeiten im Team macht Ihnen Freude. Sie sind kreativ, flexibel, belastbar und verfügen über gute allgemeine EDV-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen) sowie Kenntnisse in der Anwendung von ArcGIS, eine hohe Einsatzbereitschaft und Organisationsgeschick.
Weiterhin wird die Bereitschaft zur Teilnahme an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen, auch in anderen Bundesländern sowie im benachbarten Ausland, vorausgesetzt.

Daneben sind folgende Voraussetzungen für eine erfolgreiche Wahrnehmung des Arbeitsplatzes zwingend erforderlich:
  • Bachelor- (oder min. gleichwertiger Abschluss) der Studiengänge „Naturschutz und Landschaftsplanung“, „Landschaftsökologie“, „Umweltwissenschaften“ „Landschaftsarchitektur und Umweltplanung“ oder vergleichbare Studiengänge und
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft zu teilweise auch mehrtägigen Dienstreisen in alle Naturräume Niedersachsens
Begrüßt werden:
  • eine mehrjährige Praxiserfahrung in den Aufgabenbereichen des Arbeitsplatzes, insbesondere in der Handhabung der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung, (inkl. Artenschutz / FFH-Kohärenz-Maßnahmen) und mit naturschutzfachlichen Bewertungsverfahren, sowie Planung und/oder Betreuung von Flächenpools/ Ökokonten
  • Erfahrungen im Umgang mit anderen Verwaltungsbereichen sowie mit Planungs- und Ingenieurbüros, Naturparks, Naturschutzstationen und –verbänden
  • Erfahrungen mit der Ausschreibung und Vergabe landschaftsplanerischer sowie –ökologischer Leistungen und der Akquise von Drittmitteln und
  • Englischkenntnisse

Wir bieten vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben in einem interessanten Aufgabengebiet, flexible Arbeitszeiten und eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L mit den üblichen Sozialleistungen bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber. Mittelfristig sind Aufstiegsmöglichkeiten in die Entgeltgruppe 12 TV-L gegeben. Eine Verbeamtung ist nicht möglich.

Es handelt sich um einen Vollzeitarbeitsplatz. Durch Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitregelungen und familienorientierte Arbeitszeitmodelle unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Auch die Möglichkeit einer vollzeitnahen Teilzeit prüfen wir bei bewerberseitigem Interesse.

Eine gründliche Einarbeitung ist für uns selbstverständlich.

Die Niedersächsischen Landesforsten sind bestrebt, die Unterrepräsentanz von Frauen und Männern in den einzelnen Entgeltgruppen auszugleichen. In der Entgeltgruppe 11 TV-L sind Frauen unterrepräsentiert. Daher werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.
Bewerbungen von anerkannt schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist Ihrer Bewerbung beizufügen.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Diedrich (Tel.: 0531/1298-434) und zum Aufgabenbereich Herr Mestemacher (Tel. 0531/1298-230) gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 25.03.2019.
Nutzen Sie bitte ausschließlich den nachfolgenden Link für das Onlinebewerbungsverfahren:

www.landesforsten.de
Bewerbungsschluss: 
25.03.2019
Einsatzort: 
Braunschweig
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsische Landesforsten (NLF)

Deutschland
WWW: 
http://www.landesforsten.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.02.2019


zurück nach oben