Leiter/-in NATURA 2000-Station „Gotha/ Ilm-Kreis“ in Thüringen

Naturforschende Gesellschaft (NfGA) e.V.

Beschreibung: 
Die Naturforschende Gesellschaft (NfGA) e.V. sucht für die NATURA 2000-Station „Gotha/ Ilm-Kreis“ möglichst ab 15.06.2019 eine(n) Leiter/-in als Elternzeitvertretung

Die Naturforschende Gesellschaft Altenburg e.V. (NfGA) ist der Nachfolger der 1817 gegründeten Naturforschenden Gesellschaft des Osterlandes. Der Verein mit Hauptsitz in Altenburg ist die Trägerinstitution des Naturkundemuseums Mauritianum und mehrerer Thüringer NATURA 2000-Stationen. Eine dieser ist die Natura 2000-Station „Gotha/ Ilm-Kreis“ mit Sitz in der Gemeinde Drei Gleichen, OT Mühlberg. Ihre Aufgabe liegt in der Erhaltung und Wiederherstellung eines günstigen Erhaltungszustands der Lebensraumtypen und Arten gem. der FFH-Richtlinie und Vogelschutzrichtlinie primär in den Natura 2000-Gebieten.

Aufgabengebiet
  • Entwicklung von Natura 2000-Schutzgebieten, Umsetzung von FFH-Fachbeiträgen und - Managementplänen (MaP) und anderen Fachplanungen (PEPL, Gutachten)
  • Austausch mit dem Verwaltungs- und Fachbeirat, den zuständigen Behörden, fachlichen Koo- perationspartnern, ehrenamtlichem Naturschutz und Artenspezialisten
  • regelmäßige Teilnahme an Sitzungen der projektbegleitenden Arbeitsgruppe für Fachbeiträge Offenland sowie an Treffen der Thüringer Natura 2000-Stationen bzw. mit dem Kompetenzzentrum der Natura 2000-Stationen
  • Finanzmittelakquise für Arten- und Biotopschutzprojekte (z.B. BfN, ENL, NALAP)
  • naturschutzfachliche Beratung der Landwirte (z.B. Nutzung der Agrarumweltmaßnahmen im Sinne von Natura 2000) und weiterer Flächennutzer
  • Präsentation des Netzwerks „Natura 2000“, der Station und ihrer Projekte in der Öffentlichkeit
Anforderungen: 
Gesucht wird eine Person mit folgendem Profil:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Landschaftsplanung/ Biologie/ Landschaftsökologie/ Naturschutz/ Landschaftspflege/ Umweltwissenschaften oder vergleichbare Fachrichtungen)
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in den Gebieten Biotopschutz, Artenschutz, Naturschutz- und Vergaberecht
  • Erfahrungen in der Drittmittelakquise und im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • sehr guter mündlicher und schriftlicher Kommunikationsstil und soziale Kompetenz
  • sicherer Umgang mit einschlägiger Bürosoftware. Fähigkeit zu einem anwendungsorientierten Umgang mit GIS ist wünschenswert
  • Interesse an einer selbständigen, teamorientierten und verantwortungsvollen Arbeit
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft, den privaten PKW als Dienstfahrzeug zu nutzen

Wir bieten Ihnen eine Vollzeitarbeitsstelle (40 h/Woche) in einem kleinen Team mit einer Vergütung in Anlehnung an Entgeltgruppe E 11 TV-L Ost. Die Stelle ist vorerst bis 30.08.2020 befristet, eine Fortführung wird bei entsprechender finanzieller Ausstattung angestrebt.
Bewerbungsschluss: 
05.03.2019
Einsatzort: 
99869 Drei Gleichen / OT Mühlberg
Deutschland
Anbieter: 
Naturforschende Gesellschaft (NfGA) e.V.
Am Wehrrasen 16a
04626 Schmölln
Deutschland
WWW: 
http://www.nfga.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Gitte Baumkötter
E-Mail: 
baumkoetter@nfga.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.02.2019


zurück nach oben