Ökonom (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Umweltpolitik

Ecologic Institut gGmbH

Beschreibung: 
Das Ecologic Institut ist ein unabhängiger, wissenschaftlicher Think Tank für umweltpolitische Forschung und Analyse. Seit seiner Gründung 1995 bringt das Institut neue Erkenntnisse und Ideen in die Umweltpolitik ein. Es fördert nachhaltige Entwicklung und trägt zur Verbesserung der umweltpolitischen Praxis bei. Seine Forschung zielt dabei auch auf die Integration von Umweltbelangen in andere Politikfelder. Ein besonderes Anliegen ist es darüber hinaus, die europäischen und internationalen Dimensionen in Forschung, Bildung und dem umweltpolitischen Diskurs zu stärken. Das Ecologic Institut ist in Berlin, Brüssel und Washington DC präsent. Heute arbeiten über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Ecologic Institut. Sie kommen aus über 25 Ländern. Mit ihrer vielfältigen Expertise decken sie die gesamte Bandbreite der Umweltpolitik, nachhaltigen Entwicklung und sozial-ökologischen Forschung ab.

Als Ökonom (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Umweltpolitik unterstützen Sie unsere Forschung im Bereich Emissionshandel sowie Klimapolitik durch Datenanalyse und –aufbereitung.

Ihre Aufgaben
  • Forschung und Beratung im Bereich Emissionshandel und nationaler, europäischer und internationaler Klimapolitik
  • Sie unterstützen Entscheidungsträger bei der Weiterentwicklung des Europäischen Emissionshandelssystems und dessen Einbettung in die nationale und internationale Klimapolitik (z.B. Umsetzung des EU-Emissionshandels, CO2-Bepreisung, Klimaschutz im internationalen Luft- und Seeverkehr sowie Linking des EU-Emissionshandels mit anderen Emissionshandelssystemen)
  • Sie analysieren Daten in diesen Bereichen und bereiten diese auf
  • Sie arbeiten interdisziplinär zusammen mit verschiedenen Fachbereichen
  • Sie stehen im Dialog mit Entscheidungsträgern in der Bundesregierung.
Anforderungen: 
Ihr Profil
  • Sie haben ein Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt abgeschlossen (Wirtschaftsingenieurwesen, Volks- oder Betriebswirtschaftslehre) und ca. 3 Jahre Berufserfahrung gesammelt.
  • Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich des Europäischen Emissionshandelssystems (EU EHS)
  • Sie haben Kenntnisse im Bereich weiterer EU-Klimapolitikinstrumente wie der Energieeffizienz-Richtlinie oder der Erneuerbare-Energien-Richtlinie
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen zur Recherche sowie Analyse von Daten aus Industrie und Energiewirtschaft und deren Bearbeitung in Excel
  • Sie sind an internationaler Zusammenarbeit und gelegentlicher Reisetätigkeit interessiert.
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen
  • Anspruchsvolle Projekte mit hoher Politikrelevanz
  • Gestaltungsspielraum, um thematische Akzente zu setzen und die eigene Expertise zu vertiefen
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären Team
  • Ein flexibles und familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Ein angemessenes Gehalt sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Bitte nutzen Sie für ihre Bewerbung ausschließlich das Bewerbungsformular.

Sie benötigen für Ihre Bewerbung: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsproben.
Die Arbeitsproben sollten max. 20 Seiten einer wissenschaftlichen Arbeit, z.B. eines Fachartikels, umfassen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsschluss: 
31.03.2019
Anbieter: 
Ecologic Institut gGmbH
Pfalzburger Str. 43/44
10717 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.ecologic.eu/de
Ansprechpartner/in: 
Stefan Höhne
Telefon: 
030-86880-199
Online-Bewerbung: 
https://www.ecologic.eu/...ob-application-form?link=Stellenangebote-f201.php
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.02.2019


zurück nach oben