Projektmanagerin/Projektmanager

Burglandschaft e.V.

Beschreibung: 
Im Februar 2017 gründete sich der Verein Burglandschaft e.V. mit dem Ziel, die Aufmerksamkeit und Wertschätzung von Burgen und Schlössern und weiteren historisch bedeutsamen Anlagen und Gebäuden zu stärken und nachhaltig zu sichern. Dafür haben sich bis zum jetzigen Zeitpunkt über 60 verschiedene Projektpartner in der Gebietskulisse Spessart und Odenwald in einem einzigartigen Netzwerk zusammengeschlossen. Gemeinsam arbeiten sie mit den Akteuren und Verantwortlichen vor Ort an einheitlichen Präsentationsmaterialien, Aktionen und Produkten. Sie werden durch eine qualifiziertes Netzwerkmanagement in der Geschäftsstelle der Burglandschaft, dem „Bildungs- und Informationszentrum Burglandschaft (BIB) in Eschau“ unterstützt.

Im Juli 2017 wurde bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Programm: "LandKULTUR – kulturelle Aktivitäten und Teilhabe in ländlichen Räumen“ unter dem Projekttitel: „Starke Burgen – starke Landschaften – starke Bürger. Historische Bauwerke als Identifikationssymbol für Landschaften, Orte und Menschen.“ ein Förderantrag gestellt. Hier soll die identitätsstiftende Bedeutung von Burgen und Schlössern exemplarisch heraus gearbeitet und die Auswirkung auf Personen, Regionen und Landschaften beleuchtet werden. Für dieses Projekt wurde zum 15.02.2019 der vorzeitige Maßnahmenbescheid erteilt.
Zur Durchführung des Projektes suchen wir zum 01.04.2019

eine Projektmanagerin / einen Projektmanager.
Die Beschäftigung ist befristet auf 1,5 Jahre und erfolgt in Teilzeit (75 %, 30 Wochenstunden).

Die Arbeitsschwerpunkte:
  • Betreuung und fachliche Begleitung von ausgewählten Burgen der Burglandschaft sowie der jeweiligen lokalen Akteure und Projektpartner
  • Erarbeitung von individuellen Konzepten zur Belebung und Inwertsetzung der Burganlagen
  • Einbeziehung lokaler Akteure, Verbände und Institutionen in die Konzeptionsphase sowie
  • Koordination der Abstimmungsprozesse
  • Erarbeitung von Materialien und Produkten entsprechend der Konzepte
  • Zusammenführung der Ergebnisse und Erstellung eines Gesamtkonzeptes mit dem besonderen Fokus auf die Identitätsstiftende Wirkung von Burgen
  • Ausarbeitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Aktionen sowie der
  • Zwischen- und Abschlusspräsentationen
  • Organisation einer mehrtägigen Exkursion am Ende der Projektphase
  • Teilnahme an den jährlichen Vernetzungstreffen des BLE
Anforderungen: 
Ihre Qualifikationen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister, Master, Promotion) im Fachbereich Museologie/Museumswissenschaften, Kulturwissenschaften, Kultur- und Tourismusmanagement oder vergleichbare Qualifikationen in einer geisteswissenschaftlichen Disziplin (Geschichte, Kunstgeschichte, Archäologie)
  • Entsprechende Zusatzqualifikationen und fachliches Interesse insbesondere in den Bereichen historische Bauforschung, Kunst- und Kulturgeschichte des Mittelalters sowie museumspädagogische/museumsdidaktische Schwerpunkte sind von Vorteil
  • Selbstständiges Arbeiten, Kreativität, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Engagement, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit
Unsere Leistungen:
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit im Burgen- und Schlössernetzwerk Burglandschaft
  • Arbeiten in einem engagierten Team mit Arbeitsplatz im BIB Eschau
  • Vergütung angelehnt an TV-L E11
  • Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. März 2019
Anbieter: 
Burglandschaft e.V.
Elsavastr. 83
63863 Eschau
Deutschland
WWW: 
http://www.burglandschaft.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Jürgen Jung
Telefon: 
09374/97929-46
E-Mail: 
jung@burglandschaft.de
Online-Bewerbung: 
http://burglandschaft.de/verein/stellenausschreibung-burgenstaerke/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.03.2019


zurück nach oben