Fachkraft für Naturschutz und Landespflege am Landratsamt Haßberge

Regierung von Unterfranken

Beschreibung: 
Die Regierung von Unterfranken sucht
zum 01.09.2019 am Landratsamt Haßberge

eine/-n Diplom-Ingenieur/-in (FH) (m/w/d) bzw. Absolventen/-in (m/w/d) mit Bachelorabschluss der Fachrichtung Landespflege/Landschaftsarchitektur, Biologie oder Landschaftsökologie als Fachkraft für Naturschutz und Landespflege.

Ihre Aufgaben:
  • Beurteilung von Eingriffen in Natur und Landschaft im Rahmen behördlicher Gestattungsverfahren (z.B. Baugenehmigungsverfahren, wasserrechtliche Genehmigungen, Straßenbaumaßnahmen, Flurbereinigungsmaßnahmen, Erstaufforstungen)
  • fachliche Stellungnahmen zu Flächennutzungs- und Bebauungsplänen, Landschafts- und Grünordnungsplänen
  • Mitwirkung an der Ausweisung von Schutzgebieten, Überwachung und Betreuung von Schutzgebieten, Umsetzung der Pflege- und Entwicklungspläne
  • Planung, Organisation und Betreuung von Maßnahmen zur Umsetzung der bayerischen Biodiversitätsstrategie
  • Durchführung eigener Erhebungen, Überwachung des Bestands seltener Arten
  • Organisation, Umsetzung und Überwachung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen
  • fachliche Mitwirkung bei der Beantragung von Fördermitteln für Flächenankäufe, sowie Mitarbeit an der Erstellung entsprechender Pflege- und Entwicklungskonzepte
  • Umsetzung des Bayer. Vertragsnaturschutzprogramms
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der FFH- und Vogelschutzrichtlinie, insbesondere „Runde Tische“
  • Vollzug artenschutzrechtlicher Bestimmungen
  • Öffentlichkeitsarbeit einschl. Führungen zu Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege

Fachliches Anforderungsprofil:
  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der o.g. Studiengänge
  • Sie haben gute Kenntnisse von Flora und Fauna
  • Sie haben Erfahrung in der Beurteilung von Eingriffen
  • Sie haben Erfahrung in der Umsetzung von Landschaftspflegemaßnahmen und dem Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramm
  • Sie haben sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen zur Erstellung von Texten
  • Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit MS-Office Standardsoftware und Arc-GIS/ArcView-Kenntnissen
  • belastungs-, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit, die sich durch eine flexible, kooperative und zielorientierte Arbeitsweise auszeichnet und über Organisationstalent sowie ein sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen verfügt

Persönliches Anforderungsprofil:
  • Sie sind eine belastungs-, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit, die sich durch eine flexible, kooperative und zielorientierte Arbeitsweise auszeichnet und über Organisationstalent sowie ein sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungs-vermögen verfügt.
  • Gelegentliche Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden ist mit Ihrer Lebenssituation vereinbar.
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen und Werten der Naturschutzarbeit.
  • Sie können Außendienst im Gelände unter allen Witterungsbedingungen wahrnehmen.
  • Sie haben eine Fahrerlaubnis der Klasse B. Die Bereitschaft, den Privat-PKW für Dienstfahrten einzusetzen, setzen wir voraus.

Wir bieten:
  • einen befristeten Arbeitsvertrag bis 31.08.2020 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Vollzeitbeschäftigung
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TV-L

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über Interamt bis spätestens 22.04.2019 unter Vorlage aller Zeugnisse.

Bei Rückfragen stehen Ihnen fachlich Herr Steinhoff (Tel.: 0931/380-1167) sowie arbeitsrechtlich Herr Schömig (Tel.: 0931/380-1227) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!
Bewerbungsschluss: 
22.04.2019
Einsatzort: 
97437 Haßfurt
Deutschland
Anbieter: 
Regierung von Unterfranken
Peterplatz 9
97070 Würzburg
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Bei Rückfragen stehen Ihnen fachlich Herr Steinhoff (Tel.: 0931/380-1167) sowie arbeitsrechtlich Herr Schömig (Tel.: 0931/380-1227) gerne zur Verfügung.
E-Mail: 
alexander.schoemig@reg-ufr.bayern.de
Sonstiges: 
Interamt-ID: 500545
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.03.2019


zurück nach oben