Referent/in (m/w/d) für Forschungsmissionen

Deutsche Allianz Meeresforschung

Beschreibung: 
Die Deutsche Allianz Meeresforschung (DAM), die von der Bundesrepublik Deutschland und den norddeutschen Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein initiiert wurde, wird in diesem Jahr als Verein gegründet. Sie wird finanziert von den Forschungsministerien des Bundes und der norddeutschen Länder.

Die Allianz verbindet führende deutsche Meeresforschungseinrichtungen und soll den nachhaltigen Umgang mit Ozeanen und Meeren durch Forschung, Infrastrukturen und Wissenstransfer stärken. Im Mittelpunkt stehen dabei gemeinsame Forschungsmissionen, die große Zukunftsfragen der Meeresforschung adressieren.

Die DAM-Geschäftsstelle begleitet die strategisch-inhaltliche Entwicklung, Abstimmung und Umsetzung der Forschungsmissionen und verknüpft sie einrichtungsübergreifend.

Für die Gesamtkoordination und Vernetzung der Forschungsmissionen suchen wir zum 1. Juli eine/n Referent/in (m/w/d) für Forschungsmissionen
Ihre Aufgaben:

Koordination und Netzwerkbildung
  • Sie bilden die Schnittstelle zwischen der Geschäftsstelle, den Forschungsmissionen, den beteiligten Forschungseinrichtungen, dem Projektträger Jülich und weiteren Partnern. Sie verantworten den Informationsfluss über und für die Forschungsmissionen.
  • Sie bauen Netzwerke für die Forschungsmissionen auf und erhalten diese durch vor-Ort-Besuche, Vorbereitung und Koordination von Arbeitstreffen, Protokolle zu den Treffen der Arbeitsgruppen (AGs) und Nachbereitung.
  • Sie unterstützen bei der Einbindung von Stakeholdern in die Themenentwicklung der Forschungsmissionen und organisieren den Stakeholder-Austausch.
  • Sie vernetzen die Forschungsmissionen untereinander und stellen Verbindungen her zu weiteren Bereichen (Wissenstransfer, Forschung & Entwicklung, Daten, Ausbildung, Unterstützung bei der internationalen Netzwerkbildung).
  • Sie unterstützen bei der Vorbereitung und Koordination von Workshops, Konferenzen und Veranstaltungen.
Gremien und Anträge
  • Sie organisieren und begleiten den Genehmigungs- und Evaluierungsprozess für die Forschungsmissionen bei den Gremien der DAM (Mitgliederversammlung, Verwaltungsrat und Internationaler Beirat).
  • Sie unterstützen bei der Erstellung von Forschungsanträgen (z.B. Abstimmung zwischen den Forschungsmissionen, Abstimmung mit den Bereichen Transfer, Daten, Infrastruktur, Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen, Unterstützung bei Präsentationen und Hintergrundinformationen).
Berichtswesen
  • Sie tragen die redaktionelle Verantwortung für Beiträge zu den Forschungsmissionen für den jährlichen Bericht und ggf. weitere Forschungsberichte, u. a. für den Internationalen Beirat und die Zuwendungsgeber, einschließlich notwendiger Übersetzungen.
Anforderungen: 
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Meeres-/ marinen Nachhaltigkeitsforschung
  • Möglichst mehrjährige Berufserfahrung in der Koordination von Forschungsprojekten und der strategischen Forschungsplanung, bevorzugt in der Meeresforschung
  • Fundierte Kenntnisse der deutschen und europäischen Forschungslandschaft
  • Interesse an Fragen der Nachhaltigkeit
  • Konzeptionelles Denkvermögen, selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Projektmanagement und gute Organisationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, sachlich prägnante Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS Office und möglichst Erfahrungen mit Datenbanken
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, hauptsächlich im norddeutschen Raum

Wir bieten
  • Beschäftigung mit gesellschaftlich relevanten Meeresforschungsthemen und Nachhaltigkeitsfragen
  • Enge Zusammenarbeit mit renommierten Partnern aus der Meeresforschung und inter- und transdisziplinär arbeitenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern
  • Eigenständiges Arbeiten in einem engagierten Geschäftsstellen-Team, das Wert auf Kooperation und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre legt
  • Ein flexibles, familienfreundliches Arbeitszeitmodell
  • Mitarbeit beim Aufbau eines neuen Vereins, der sich in einem spannenden Entwicklungsprozess befindet


Die DAM-Geschäftsstelle ist dezentral an mehreren Orten in Norddeutschland aufgestellt. Ihr Arbeitsplatz wird in Berlin oder einem der norddeutschen Bundesländer liegen.

Die Anstellung steht unter dem Vorbehalt der Vereinsgründung. Die Stelle ist zunächst auf 1,5 Jahre befristet; eine Verlängerung des Beschäftigungsverhältnisses wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen in Anlehnung an TVöD-Bund bis zur Entgeltgruppe 13.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die DAM legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.


Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit der Betreffzeile: Bewerbung Referent/in für Forschungsmissionen mit Angaben zu Ihrer Verfügbarkeit und Ihrem bevorzugten Arbeitsort als eine PDF-Datei (max. 3 MB) per E-Mail bis zum 5. Mai 2019 an Eva Söderman, Büroleiterin, E-Mail: soederman@deutsche-meeresforschung.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Sebastian Konitzer, Tel. (030) 200 747 91, konitzer@deutsche-meeresforschung.de
Bewerbungsschluss: 
05.05.2019
Anbieter: 
Deutsche Allianz Meeresforschung
Markgrafenstr. 37
10117 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Sebastian Konitzer
Telefon: 
(030) 200 747 91
E-Mail: 
konitzer@deutsche-meeresforschung.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.04.2019


zurück nach oben