Projektmitarbeiter/-in für das Projekt „Skabiosen-Scheckenfalter in Thüringen“

Naturforschende Gesellschaft Altenburg e.V.

Beschreibung: 
Die Naturforschende Gesellschaft (NfGA) e.V. sucht in der Natura 2000-Station Gotha/ Ilm-Kreis eine(n) Projektmitarbeiter/-in für das ENL-Projekt „Skabiosen-Scheckenfalter in Thüringen“

Die Naturforschende Gesellschaft Altenburg e.V. (NfGA) ist der Nachfolger der 1817 gegründeten Naturforschenden Gesellschaft des Osterlandes. Der Verein mit Hauptsitz in Altenburg ist die Trägerinstitution des Naturkundemuseums Mauritianum und mehrerer Thüringer NATURA 2000-Stationen. Eine dieser ist die Natura 2000-Station „Gotha/ Ilm-Kreis“ mit Sitz in der Gemeinde Drei Gleichen, OT Mühlberg. Seit 2017 werden im Rahmen des Förderprogramms Entwicklung von Natur und Landschaft Artenschutzmaßnahmen für den Skabiosen-Scheckenfalter (Euphydryas aurinia) geplant und umgesetzt, welche in einem Folgeprojekt mit einer Laufzeit von 2019-2021 weitergeführt werden.

Aufgabengebiet
  • Planung konkreter Landschaftspflege- und Biotopgestaltungsmaßnahmen auf Grundlage vor-handener naturschutzfachlicher Fachplanungen und eigener Erhebungen
  • Selbstständige naturschutzfachliche, organisatorische und finanzielle Abwicklung von Maß-nahmen, Umsetzung vor Ort sowie Erfolgskontrolle
  • Art- und Habitat-Kartierungen, wissenschaftliche Datenerhebung sowie -auswertung
  • Beantragung und Abrechnung von Projekt- und Fördermitteln, Nachweis der Verwendung, Projektdokumentation
  • naturschutzfachliche Beratung von Landnutzern, Kommunen, Verbänden und Behörden
  • Mitarbeit bei der begleitenden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten Ihnen eine Vollzeitarbeitsstelle (40 h/Woche) in einem kleinen Team mit einer Vergütung in Anlehnung an Entgeltgruppe E 11 TV-L Ost. Die Stelle ist vorerst bis 30.09.2021 befristet, eine Fortführung wird bei entsprechender finanzieller Ausstattung angestrebt.
Anforderungen: 
Gesucht wird eine Person mit folgendem Profil:
  • abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Biologie/ Landschaftsökologie/ Natur-schutz/ Landschaftspflege/ Umweltwissenschaften oder vergleichbare Fachrichtungen
  • Kenntnisse im praktischen Natur- sowie Arten- und Biotopschutz
  • Gute faunistische Kenntnisse, insbesondere zu Tagfaltern sowie artspezifische Kenntnisse zu Euphydryas aurinia wünschenswert
  • Möglichst Erfahrungen im Projektmanagement
  • Kenntnisse in der Abwicklung von Förderprogrammen und Biotoppflegemaßnahmen, Kostenkalkulation und Vergabe bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • guter mündlicher und schriftlicher Kommunikationsstil und soziale Kompetenz
  • sicherer Umgang mit einschlägiger Bürosoftware. Fähigkeit zu einem anwendungsorientierten Umgang mit GIS ist wünschenswert.
  • Interesse an einer selbständigen, teamorientierten und verantwortungsvollen Arbeit
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft, den privaten PKW als Dienstfahrzeug zu nutzen
Bewerbungsschluss: 
02.05.2019
Einsatzort: 
99869 Drei Gleichen
Deutschland
Anbieter: 
Naturforschende Gesellschaft Altenburg e.V.
Am Wehrrasen 16a
04626 Schmölln
Deutschland
WWW: 
http://www.nfga.de
Ansprechpartner/in: 
Gitte Baumkötter
Telefon: 
034491 / 582.264
E-Mail: 
baumkoetter@nfga.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.04.2019


zurück nach oben