Dipl.-Ing. (FH) od. Bachelor (m/w/d) Bauingenieurwesen

Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 
Öffentliche Stellenausschreibung

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) sucht für den
Geschäftsbereich II „Planung und Bau wasserwirtschaftlicher Anlagen und Gewässer“

in der Betriebsstelle Meppen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor (m/w/d) Bauingenieurwesen der

Fachrichtung Wasserbau, Wasserwirtschaft oder vergleichbarer Studienabschlüsse

als Dezernent / Dezernentin.

Die Eingruppierung erfolgt basierend auf den fachlichen und persönlichen Voraussetzungen max. bis zur Entgeltgruppe 12, bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in A13.

Nach fachlichen Vorauswahlgesprächen wird mit den geeigneten Bewerbern / Bewerberinnen ein Assessment Center durchgeführt. Der Geschäftsbereich II „Planung und Bau wasserwirtschaftlicher Anlagen und Gewässer“ der Betriebsstelle Meppen ist in den Lankkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim tätig.

Wesentliche Aufgabenbereiche sind
  • die Fließgewässerentwicklung (z.B.: Wehrumgestaltungen, Sohlbauwerke),
  • der Deichbau sowie
  • die Bauwerkssanierungen.
Aufgaben auf dem Dienstposten:

  • verantwortliche Leitung, Steuerung, Planung und Kontrolle der im Geschäftsbereichs II zu erfüllenden Aufgaben mit seinen derzeit 4 Mitarbeiterinnen / Mitarbeitern.
  • Verantwortung für die Durchführung von landeseigenen wasserwirtschaftlichen- sowie naturschutzfachlichen Baumaßnahmen.
  • Verantwortung für die Durchführung von verbandlichen, kommunalen und Bundesmaßnahmen in den Bereichen Hochwasserschutz sowie Fließgewässerentwicklung als Auftragnehmer in partnerschaftlichen Vereinbarungen oder Kooperationen.
  • eigenständige Bearbeitung von Projekten (Projektleitung und -verantwortung, Planung und Bauüberwachung, Auftragsvergabe, Projektsteuerung, Abrechnung)
  • Beratung der regionalen wasserwirtschaftlichen Verbände sowie Zusammenarbeit mit Landkreisen, Kommunen sowie Bundes- und Landesverwaltungen.
  • Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Pressestelle des NLWKN
  • Mitarbeit in landesweiten Projekt- und Arbeitsgruppen
Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium des Bauingenieurwesens – Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Wasserbau, Wasserwirtschaft oder vergleichbarer Studiengänge
  • vertiefte Kenntnisse im Bauingenieurwesen durch mehrjährige Erfahrungen in der Planung und dem Bau von wasserwirtschaftlichen Maßnahmen des Hochwasserschutzes und der Fließgewässerentwicklung
  • Kenntnisse in der Finanzierung von Maßnahmen des Hochwasserschutzes und der Fließgewässerentwicklung, insbesondere unter Beteiligung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)
  • gute Kenntnisse im Vertrags- und Vergaberecht
  • Erfahrungen in der Mitarbeiterführung
  • Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaft
  • PKW Führerschein Klasse B (alt: Klasse 3)
Die Bereitschaft zur Nutzung der Dienstkraftfahrzeuge, die Bereitschaft den eigenen Privat-Pkw im Bedarfsfall gegen Kostenerstattung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung einzusetzen, wird vorausgesetzt.

Gesucht wird eine eine Persönlichkeit, die neben den oben genannten Voraussetzungen insbesondere auch über
  • soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick,
  • Organisationstalent, Verwaltungserfahrung
  • Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen
  • und eine hohe Belastbarkeit verfügt.
Die Fähigkeit zur gewissenhaften, zügigen, zweckmäßigen und wirtschaftlichen Aufgabenerledigung sowie Kommunikations- und Motivationsfähigkeit runden das Profil ab.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein.
Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen und ggf. eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beizufügen.

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende Auskünfte stehen Ihnen Herr Carstens (04931/ 947-210) und Herr Poppinga (04931/ 947-141) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung nehmen wir vorzugweise online entgegen.
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=71197
Bitte bewerben Sie sich bis zum 24.05.2019
Bewerbungsschluss: 
24.05.2019
Einsatzort: 
49716 Meppen
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Geschäftsbereich II „Planung und Bau wasserwirtschaftlicher Anlagen und Gewässer“
Am Sportplatz 23
26506 Norden
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Carstens und Herr Poppinga
Telefon: 
04931/ 947-210; 04931/ 947-141
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=71197
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.04.2019


zurück nach oben