Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor of Science / Engineering: Küsteningenieurwesen, Wasserbau od. -wirtschaft (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 
In der Betriebsstelle Norden-Norderney
des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich II „Planung und Bau wasserwirtschaftlicher Anlagen und Gewässer“ im Aufgabenbereich „Planung und Bau von Insel- und Küstenschutzanlagen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer / eines

Dipl.-Ing. FH bzw. Bachelor of Science/ Engineering
der Fachrichtung Küsteningenieurwesen, Wasserbau oder Wasserwirtschaft (m/w/d)

befristet für fünf Jahre zu besetzen.

Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L möglich.
Alternativ werden auch Bewerber/innen mit einem Masterabschluss mit folgendem Hinweis akzeptiert:
Die bewerteten Tätigkeiten erfordern keinen wissenschaftlichen Zuschnitt des Arbeitsplatzes.
Die Eingruppierung erfolgt deshalb auch bei Nachweis eines wissenschaftlichen Hochschulabschlusses im Rahmen der o.g. Bewertung.

Die Betriebsstelle Norden-Norderney des NLWKN ist verantwortlich für die Planung und den Bau der landeseigenen Küstenschutzanlagen auf den Ostfriesischen Inseln sowie von Vorlandsicherungsmaßnahmen an der Ostfriesischen Festlandsküste.
Diese umfassen u.a. Deckwerke, Seebuhnen, Strandaufspülungen, Dünenverstärkungen, Seedeiche, Lahnungsbauten, Entwässerungsbauwerke und Kompensationsmaßnahmen.
Es erwarten sie vielseitige, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben, die einem engagierten, motivierten Team bearbeitet werden. Berufsanfängerinnen und -anfängern wird die Möglichkeit der Einarbeitung gegeben.

Ihre Aufgaben sind:
  • Projektbearbeitung von Maßnahmen des Insel- und Küstenschutzes und Seebaus
  • Entwurfs-, Ausführungs- und Genehmigungsplanung
  • Ausschreibung, Vergabe
  • Abstimmungen mit Dritten
  • Örtliche Bauüberwachung und Abrechnung
Sie verfügen über:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (FH bzw. Bachelor) mit dem Schwerpunkt Küsteningenieurwesen, Wasserbau, Wasserwirtschaft oder vergleichbarer Ausrichtung
  • gute Kenntnisse im Wasserbau, Küsteningenieurwesen und der Wasserwirtschaft
  • Kenntnisse im konstruktiven Ingenieurbau und in der Geotechnik
  • Kenntnisse in der Planung und Bauüberwachung von Wasserbaumaßnahmen
  • Kenntnisse im Vergabe und Vertragswesen sowie der HOAI
  • Kenntnisse in AVA- Software (z.B. ORCA) und CAD
  • sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Produkten
  • Bereitschaft zu Außendiensten, hohe Belastbarkeit auch für den Einsatz in Watt- Dünen- und Vorlandbereichen und bei tideabhängigen Maßnahmen
  • Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten, Teamfähigkeit, verbindliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick mit Auftragnehmern und Dritten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Die Bereitschaft zum Einsatz des Privat-Kfz (wenn ein dienstliches Kfz nicht zur Verfügung steht) für dienstliche Zwecke gegen Reisekostenerstattung nach der Nds. Reisekostenverordnung wird vorausgesetzt.
Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein.
Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen und ggf. eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beizufügen.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Prof. Thorenz (Tel.: 04931/947-152) oder Herrn van Hoorn (Tel.: 04931/947-139). Für sonstige Fragen zur Stellenbesetzung steht Ihnen Frau Geiken-Janssen (Tel.: 04931/947-243) zur Verfügung.

Wenn Sie das Stellenprofil anspricht bewerben Sie sich bitte, vorzugsweise online, bis zum 31.05.2019 über folgenden Link:
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=71227

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion
Am Sportplatz 23
26506 Norden

www.nlwkn.niedersachsen.de
Bewerbungsschluss: 
31.05.2019
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Direktion
Am Sportplatz 23
26506 Norden
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Prof. Thorenz (fachl.) od. Herr van Hoorn (fachl.), Frau Geiken-Janssen (rechtl.)
Telefon: 
04931 / 947 -152, 04931 / 947 -139, 04931 / 947 -243
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=71227
Sonstiges: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.05.2019


zurück nach oben